Calibrachoa Superbells® ’Cherry Star’ - Pflanze

Calibrachoa ’Cherry Star’
Calibrachoa Superbells® ’Cherry Star’
Calibrachoa Superbells® ’Cherry Star’ ist eine sehr ins Auge springende Pflanze mit hübschen, kirschroten Blüten! Die sehr reich blühende Calibrachoa ist ideal für Hanging Baskets, Terrassen- und Balkontöpfe. Das Zauberglöckchen blüht vom frühen Sommer bis weit in den Herbst. Sie werden sicher viel Freude an ihnen haben!
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Wählen Sie einen Topf mit Löchern im Boden oder einen Hanging Basket. Bedecken Sie den Boden mit Tonscherben oder einer Lage Hydrokörnern. Geben Sie Blumenerde in den Topf und setzen Sie den Wurzelballen der Calibrachoa Superbells® ’Cherry Star’ in die richtige Tiefe. Füllen Sie mit Blumenerde auf und drücken Sie sie fest an. Geben Sie gleich nach dem Pflanzen viel Wasser. Setzen Sie die Pflanzen ungefähr 20 cm auseinander in einen Topf. An einem Platz in der vollen Sonne wird die Blüte am reichsten sein. Die biegsamen Stängel der Calibrachoa Superbells® ’Cherry Star’ können auch auf dem Boden liegen. So ist es eine prima Beetpflanze, die den ganzen Sommer über blüht. Pflanzen Sie die Pflanzen im Beet mit einem Abstand von ca. 30 cm.
    Zauberglöckchen in Hanging Baskets
    Durch die hängende Wuchsweise ist Calibrachoa Superbells® ’Cherry Star’ sehr gut geeignet für Hanging Baskets. Pflanzen Sie die Pflanzen mit einem Abstand von ca. 10 cm in einem Hanging Basket. Die Stängel werden gut zwischen den anderen Pflanzen hindurch wachsen und zierlich über dem Rand hängen. Die besondere Farbe ist prächtig zu kombinieren.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Wenn Sie die verblühten Blüten regelmäßig abschneiden, fördern Sie eine zweite Blüte. Für eine besonders reiche Blüte empfiehlt Bakker, regelmäßig Dünger in das Gießwasser zu geben. Geben Sie Ihrer Calibrachoa regelmäßig Wasser, denn der Wurzelballen darf nicht austrocknen. Calibrachoa ist eine einjährige Pflanze, die im Winter abstirbt.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Es ist deutlich zu sehen, dass die Calibrachoa stark verwandt ist mit der Petunie. Durch die einfache Pflege, die hängende Wuchsweise und die üppige Blüte ist Calibrachoa der Hit unter den Terrassenpflanzen.
    Mehr anzeigen