Bunter Efeu 'Eva' - Pflanze

Hedera helix 'Eva'
Bunter Efeu 'Eva'

Mit luftreinigender Wirkung!

Schöner und schnell wachsender Efeu (Hedera helix 'Eva') für alle Orte im Haus, vom Wohnzimmer über den Flur, Schlafzimmer bis zum Bad! Der Efeu (Hedera helix 'Eva') kann auch gut in Ihren Garten oder auf Ihre Terrasse stehen! Diese robuste Pflanze mit gemusterten grünen Blättern ist pflegeleicht. Mit dem hängenden und auch kletternden Erscheinungsbild sorgt Hedera für ein verspieltes und übermütiges Element in Ihrem Haus!
Efeupflanzen spenden auch reine Luft! 
In Ihrem Haus werden signifikante Mengen schädlicher Gasteilchen (siehe bei Besonderheiten) von den Blättern dieser Pflanze aufgenommen und als Sauerstoff wieder abgegeben! Das Klima im Haus wird für alle verbessert durch den Einsatz dieser Pflanzen! Bakker.com liefert Produkte von Air so Pure. Diese Firma hat für Häuser, Schulen und Büros ein tolles Sortiment luftreinigender Pflanzen entwickelt. Gönnen Sie sich Pflanzen, die sowohl Sauerstoffspender als auch Luftbefeuchter sind.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.
  • Pflanzung
  • Die Efeupflanzen werden in einem Standard-Anzuchttopf geliefert. Sie können die Pflanze in einen größeren Topf umpflanzen, nehmen Sie dann humusreiche Blumenerde. Oder stellen Sie die Pflanze in einen schönen Übertopf. Wenn nicht, ist ein Pflanzenuntersetzer sehr nützlich. Das Gießwasser kann noch auf dem Untersetzer stehen bleiben. Geben Sie erst neues Wasser, wenn es aufgesogen oder verdunstet ist. Vor dem nächsten Gießen sollte der Untersetzer erst trocken sein.

    Geben Sie Hedera helix einen warmen Platz im Wohnzimmer, aber auch ein kühler Ort wie Schlafzimmer oder Bad gefällt dem Efeu ausgezeichnet. Stellen Sie ihn auf jeden Fall nicht an Plätze, an denen direktes Sonnenlicht auf die Pflanze fällt. In kühlerer Umgebung braucht die Pflanze weniger Wasser.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Der Efeu (Hedera helix) bevorzugt (teilweise) beschattete Plätze! Die Hedera helix mag feuchte Luft. Besprühen Sie die Blätter regelmäßig mit Regenwasser, damit sie so schön bleiben wie sie sind. Wenn die Luft zu trocken ist, sieht man es an vertrockneten Blatträndern. Diese Pflanzen wachsen schnell und brauchen keinen oder kaum Dünger. Wenn Sie düngen, geben Sie dann Dünger für grüne Zimmerpflanzen.

    In der Winterperiode kann man die Pflanze etwas trockener halten. Geben Sie erst im Frühjahr wieder Wasser mit Dünger für grüne Zimmerpflanzen.
    Ergänzende Tipps
     
    • Diese robusten Pflanzen werden wohl immer überleben, aber wenn sie zu wenig Wasser bekommen, geht es auf Kosten der Blätter.
    • Wenn ein Zweig zu lang oder kahl geworden ist, können Sie ihn leicht zurückschneiden. Die Pflanze bildet dann neue Zweige.
    • Wenn Sie möchten, dass die Pflanze klettern soll, geben Sie dem Efeu eine Kletterhilfe. Diese kann aus einem oder mehreren Bambusstöcken oder einem fix und fertigen Klettergerüst bestehen.
    • Bunte Formen des Efeu brauchen mehr Licht als der einfarbig grün beblätterte Efeu.
     
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Der Efeu (Hedera helix) ist eine Pflanze aus den gemäßigten Gebieten von Europa. Er wächst in Wäldern und an Waldrändern und klettert auf Bäume, aber er kriecht auch genauso gern über den Boden.

    Diese Pflanze ist selbsthaftend, das heißt, dass der Efeu sich mit den Haftfüßchen, die er bildet, selbst am Untergrund festhält. Sie funktionieren wie eine Art Saugnäpfe. Efeu nimmt keine Nährstoffe vom Untergrund, auf dem die Haftwurzeln wachsen, auf, sondern er sucht nur Halt.
    Sick-Building-Syndrom
    Die schädlichen Gasteilchen im Haus, wie Benzol, Formaldehyd und Trichlorethylen sind Lösungsmittel und werden oft in Spanplatten und anderen Holzprodukten verwendet. Diese werden oft für Schränke und andere Möbel oder als Entfettungsmittel für Metallgegenstände verwendet. Diese Produkte brauchen oft einige Zeit, um diese Gase auszudünsten, und oft geschieht das noch weiterhin, wenn sie schon in Ihrem Wohnzimmer stehen. Dadurch kann im Haus oder Büro ein Klima entstehen, das manchen Menschen Kopfschmerzen verursacht. Dies wird auch als 'Sick-Building-Syndrom' bezeichnet.
    Mehr anzeigen