Botanische Tulpen - Blumenzwiebeln

Tulipa polychroma 
Botanische Tulpen
Mehrblütige Tulpen (Tulipa polychroma) haben eine frische Ausstrahlung und sind sehr niedrig blühend. An der Außenseite der Blüten wird Ihnen haben sie eine violette Glut. An jedem Stiel erscheinen 4 oder 5 Blüten. Tulipa polychroma sind schön im Beet oder in einer niedrigen Schale auf dem Tisch.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Pflanzen Sie die Blumenzwiebeln der Tulipa polychroma so schnell wie möglich nach Erhalt in die Gartenerde, in einen Blumenkübel oder in einen Balkonkasten. Solange die Zwiebeln nicht eingepflanzt wurden, müssen sie frostfrei aufbewahrt werden. Auch in Töpfen und Kübeln sind sie meist nicht gegen strengen Frost beständig. Pflanzen Sie die Zwiebeln in ein Pflanzloch, das drei mal so tief ist wie die Höhe der Zwiebel. Eine Zwiebel mit einer Höhe von 2 cm sollte also in ein 6 cm tiefes Pflanzloch gesetzt werden. Der Pflanzabstand zwischen den Zwiebeln der Tulpen polychroma ist ungefähr 5 cm. Lockern Sie die Erde gut auf und pflanzen Sie die Zwiebel mit der Spitze nach oben und den Wurzeln nach unten. Füllen Sie das Pflanzloch wieder und treten Sie möglichst nicht mehr darauf.
    Tulipa polychroma im Garten
    Tulipa polychroma hat prächtige Blüten in zwei Farben: weiß und violett. Sie sind kleiner als die bekannten großblumige Tulpen. Darum verdient die Tulpe polychroma ein auffallendes Plätzchen im Garten. Die Tulpen polychroma werden gut im Steingarten oder am Rand eines Beetes wachsen. Pflanzen Sie die Tulpen in Grüppchen von mindestens 15 Zwiebeln oder verteilen Sie 30 bis 60 Blumenzwiebeln gleichmäßig im Beet. Die Tulpe polychroma wächst auch prima in einem Blumentopf oder in einer großen Schale. Sorgen Sie für frische Blumenerde und legen Sie eine Lage Kies oder Hydrokörner unten in den Topf.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Die Blumenzwiebeln der Tulipa polychroma können jahrelang auf demselben Platz bleiben. Diese kleine Tulpe eignet sich zur Verwilderung. Entfernen Sie nach der Blüte die verblühten Blütenstängel. So geht die ganze Energie in die Zwiebel. Für ein gutes Wachstum empfiehlt Bakker, die Blumenzwiebeln gleich nach der Blüte zu düngen. So sorgen Sie für eine reiche Blüte im folgenden Jahr. Schneiden Sie das Blatt der Tulipa polychroma gemischt erst ab, wenn es gelb geworden ist.
    Tulpen im Winter  
    Wenn die Tulpenzwiebeln noch nicht eingepflanzt sind, sind sie frostempfindlich. Im Gartenbeet sind alle Tulpen winterhart.
    Tulpen im Topf oder Blumenkasten sind auch etwas frostempfindlicher.
    Zum Schützen der Töpfe im Winter hat man folgende Möglichkeiten: 
    • Den Topf in einen frostfreien Raum stellen, der nicht sehr warm ist. Tulpen benötigen Kälte.
    • Den Topf in Luftpolsterfolie wickeln.
    • Den Topf vor dem Pflanzen schon an der Innenseite mit einer Luftpolsterfolie auskleiden, dann die Erde hineingeben und die Tulpen einpflanzen. 
     
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Tulipa polychroma ist eine Wildtulpe, die ursprünglich im Iran und in Afghanistan wächst. Die Blüten sind weiß mit einem Hauch von Violett an der Außenseite. Sie verbreiten einen subtilen Blütenduft. In der vollen Sonne öffnen sie sich ganz und zeigen ihr gelbes Herz. Sie ähneln kleinen Sternen. Aus jeder Zwiebel bilden sich bis zu 5 Blüten. Diese mehrblütige kleine Tulpe wird auch Tulipa biflora genannt.
    Mehr anzeigen