Bodendecker - 3 Sorten - Pflanze

Iberis sempervirens + Saponaria ocymoides + Campanula portenschlagiana 
Bodendecker - 3 Sorten
Schleifenblumen (Iberis sempervirens), Alpenseifenkraut (Saponaria ocymoides) und Sternglockenblumen (Campanula portenschlagiana) sind prächtige Bodendecker. Schleifenblumen sind reich blühend und haben schöne weiße Blüten. Alpenseifenkraut ist ein sehr bekannter Bodendecker. Diese Pflanze blüht mit zahllosen duftenden rosa Blüten. Sternglockenblumen wachsen in kurzer Zeit zu einem Kissen heran mit vielen, prächtigen violetten Blüten.
Mehr anzeigen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar.

Empfangen Sie eine E-Mail, wenn das Produkt wieder lieferbar ist.

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe
  • Pflanzung
  • Alpenseifenkraut, Schleifenblumen und Sternglockenblumen gedeihen bestens im Gartenboden. Pflanzen Sie die Bodendecker nach Erhalt so bald wie möglich ein. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern den Boden gut auf. Verbessern Sie arme Gartenerde, indem Sie Kompost und Kuhdungkörner unter mischen. Setzen Sie die Wurzelballen in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite der Ballens sollte eben etwas unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Die Bodendecker wachsen gut an einem Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten in lockerem, nahrhaften Boden.
    Bodendecker als Topfpflanzen
    Die Bodendecker kann man auch sehr gut als reich blühende Topfpflanzen einsetzen. Nehmen Sie einen großen Blumentopf oder Balkonkasten mit Löchern im Boden. Bedecken Sie den Boden mit Tonscherben oder einer Schicht Hydrokörner. Geben Sie frische Blumenerde in den Topf und setzen die Wurzelballen der Bodendecker in die richtige Höhe. Der Pflanzabstand ist ca. 15 cm. Füllen Sie nun mit Erde auf und drücken sie kräftig an. Geben Sie gleich nach dem Pflanzen reichlich Wasser. Stellen Sie den Topf an einen Platz in der vollen Sonne oder im  Halbschatten. Kleiden Sie einen porösen Blumentopf innen mit Plastik aus oder verwenden Sie einen Kunststoff-Innentopf. Damit verhindern Sie die Verdunstung und dass der Wurzelballen zu schnell austrocknet.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie Ihrer Kollektion Bodendecker regelmäßig Wasser. Geben Sie während der Blüte Pflanzennahrung ins Gießwasser. Indem Sie verblühte Blüten regelmäßig abschneiden fördern Sie die Wiederblüte. Die Blüte dauert den ganzen Sommer über an. Vor dem Winter sterben die Stängel des  Alpenseifenkrauts und der  Sternglockenblumen oberirdisch ab. Decken Sie die Pflanzen im Winter mit einer Schicht Laub ab. Im Frühjahr können Sie alle Blätter abschneiden. Die Schleifenblume ist wintergrün, schneiden Sie unschöne Stängel im Frühjahr auch ab. Schon bald kommen wieder neue Triebe aus dem Boden.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Sie erhalten von uns 15 Bodendecker für in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Die perfekt aufeinander abgestimmte Kollektion besteht aus Schleifenblumen (Iberis sempervirens), Alpenseifenkraut (Saponaria ocymoides) und Sternglockenblumen (Campanula portenschlagiana). Diese niedrigen, kriechenden Pflanzen passen ausgezeichnet zusammen. Die Töne Weiß, Rosa und Blau bilden eine prächtige Farbkombination.
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Iberis sempervirens + Saponaria ocymoides + Campanula portenschlagiana  
    Lieferart Lieferung als getopfte Pflanze
    Garantie 5 Jahre Garantie
    Farbe Gemischte Farben
    Standort volle Sonne ,  halber Schatten
    Riechend nicht parfümiert
    Schnittblume nein
    Blütezeit April - August
    Wuchshöhe10 - 20 cm
    Pflanzabstand30 - 40 cm
    Mehr anzeigen