Besenginster 'Boskoop Ruby' - Strauch

Cytisus scoparius 'Boskoop Ruby'
Besenginster  'Boskoop Ruby'
Schöner Solitärstrauch mit unzähligen karminroten Blüten. Ein sonniger Platz im Beet ist ideal für diesen originellen roten Ginster! Der reich blühende Strauch ist eine sehr auffallende Erscheinung in Ihrem Garten! Auch nach der Blüte bleibt der Ginster dekorativ im Garten.
Lieferhöhe 20-25 cm.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Cytisus scoparius 'Boskoop Ruby' gedeiht gut in nährstoffarmem, saurem und Feuchtigkeit haltendem Boden. Verbessern Sie eventuell (zu) reichen Boden, indem Sie Sand darunter mischen. Geben Sie dem roten Ginster 'Boskoop Ruby' einen Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten.

    Versuchen Sie, den perfekten Standort für diesen schönen Strauch zu finden, denn er mag es nicht, umgepflanzt zu werden.
    Roten Ginster 'Boskoop Ruby' kombinieren
    Dank seiner reichen Blüte ist dieser rote Ginster auch eine prächtige Beetpflanze. Sie können schöne Kombinationen erzielen mit beispielsweise Acanthus mollis und dem Roten Sonnenhut (Echinacea purpurea). Kombinieren Sie Cytisus scoparius 'Boskoop Ruby' in einem Strauchbeet mit der Bartblume 'Heavenly Blue' (Caryopteris clandonensis) und dem Schwarzen Holunder (Sambucus nigra 'Thundercloud'). Ein prächtiger Anblick!
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Der rote Ginster 'Boskoop Ruby' ist ein robuster Strauch, der wenig Pflege braucht. Geben Sie dem Strauch im Winter eine Mulchschicht aus Laub. Nasser Boden im Winter bekommt ihm nicht gut.
    Roten Ginster schneiden
    Cytisus scoparius 'Boskoop Ruby' blüht auf einjährigen Zweigen. Schneiden ist eigentlich nicht nötig für diese prächtige Pflanze. Wenn Sie in nicht schneiden möchten, geben Sie ihm einen großzügigen Platz in der vollen Sonne, an dem er schön naturgemäß auswachsen kann.
    Sie können den Ginster zwar schneiden aber der Strauch treibt nicht gut aus auf altem Holz. Schneiden Sie darum in junges Holz und nicht in altes Holz. Ist der Ginster einmal geschnitten, wiederholen Sie das am besten jährlich.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Cytisus scoparius 'Boskoop Ruby' darf keinesfalls fehlen in einem Schmetterlingsgarten. Die Blüten duften zudem herrlich. Wegen seiner aparten Form ist Ginster auch wirklich eine Akzent- und Strukturpflanze. An einem sehr sonnigen Platz bildet der Strauch so viele Zweige, dass Sie nicht mehr hindurch schauen können. Dann sind Ginstersträucher am allerschönsten!

    Ginster hat ganz schmale Blätter an grünen Stängeln. Im Winter verliert Ginster diese Blätter aber das fällt kaum auf, da die Stängel grün bleiben. Der Ginster erscheint auf eine andere Weise wintergrün!
    Cytisus gehört natürlich zur Familie der Schmetterlingsblütler (Faboideae).
    Mehr anzeigen