Beetpaket Mix & Match 'Bright Day' - Pflanze

Mix & Match 'Bright Day'
Beetpaket Mix & Match 'Bright Day'

Eine auffallende Kombination für jeden Garten!

Im Beetpaket Mix & Match ‘Bright Day’ haben wir eine schöne purpurviolette Katzenminze (Nepeta faassenii 'Six Hills Giant') gemischt mit einer einzigartig silber-grau blättrigen Staude Eselsohr (Stachys byzantina 'Silver Carpet'. Diese zwei verschiedenen Sorten durcheinander zu pflanzen, ergibt ein sensationelles Ergebnis. Ein Fest für Augen und Nase! Ohne Zweifel sehr erfolgreich in einem sonnigen Beet oder als Randbepflanzung entlang des Gartenweges. Im Sommer können beide Sorten zu gleicher Zeit blühen, aber die Stachys byzantina 'Silver Carpet' blüht eher selten. Aber dafür zeigen sie das ganze Jahr ihr schönes silbergraues Blatt. Ideal um z.B. einen Weg zu umranden. Diese zwei Sorten sind das ganze Jahr sehr dekorativ, denn beide Sorten behalten im Winter noch sehr lange ihr Blatt. Im Frühjahr bildet sich dann wieder neues Blatt.
Die Stauden füllen mehr als einen halben Quadratmeter und reichen, um einen großen Blumenkasten oder ein kleines Beet auszufüllen. Wählen Sie mehrere Pakete für ein ganzes Beet.
 
Inhalt Beetpaket:
● Katzenminze (Nepeta faassenii 'Six Hills Giant'), geliefert im Anzuchttopf Ø 9 cm, 3 St.
● Eselsohr (Stachys byzantina 'Silver Carpet'), geliefert im Anzuchttopf Ø 9 cm, 3 St.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Pflanzen Sie die Pflanzen so schnell wie möglich nach Erhalt in den Garten. Ist der Wurzelballen trocken, tauchen Sie die Pflanze mitsamt dem Topf in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Befreien Sie die Erde von Unkraut. Verbessern Sie karge Erde mit Kompost und organischem Düngergranulat und mischen alles gut. Setzen Sie die Pflanzen im Abstand von 30 – 40 cm. Graben Sie mit einer Pflanzschaufel ein großes Pflanzloch, wobei Sie den Boden gut lockern. Holen Sie die Pflanze aus dem Topf und setzen den Wurzelballen in die richtige Tiefe (die Oberseite des Ballens ebenerdig). Bitte beachten Sie, dass die lockere Erde noch etwas einsackt. Oft werden Pflanzen zu hoch gesetzt, wodurch sie vertrocknen. Drücken Sie die Erde um die Wurzeln herum fest und geben Sie gleich Wasser.
    Farbenfrohe Gartenpflanzen, auch auf der Terrasse! 
    Auch auf der Terrasse strahlend schön, die violetten Blüten der Nepeta und die silbergrauen Blätter von Stachys. Nehmen Sie dazu einen großen Blumentopf mit guter Drainage. Füllen Sie den Topf mit einer Schicht Tonscherben und dann Blumenerde mit gegebenenfalls einer Handvoll Düngergranulat, die langsam den Dünger freigeben, damit die Pflanzen beständig gut wachsen und blühen. Pflanzen Sie die Pflanzen zusammen in den Topf. Drücken Sie die Pflanzen fest. Geben Sie ihnen unmittelbar danach Wasser.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Lassen Sie die Pflanzen im Beet nicht austrocknen, wenn sie erst mal gut wachsen, können sie Trockenheit besser vertragen, als wenn sie gerade gepflanzt sind. In sehr trockenen Zeiten ist es aber besser, den Pflanzen extra Wasser zu geben. Halten Sie das Beet frei von Unkraut, damit die Pflanzen mehr Platz zum Wachsen haben. Und geben Sie ihnen monatlich Dünger für Blühpflanzen von März bis einschließlich Juli.
     
    Die Beetmischung im Winter 
    Grundsätzlich sind diese Pflanzen winterhart. Allerdings sind sie im Topf immer frostempfindlicher. Wenn die Pflanzen in einem großen Blumenkasten stehen, ist es dann auch besser, sie im Winter an einen geschützten Ort zu stellen. Wenn es ein strenger Winter ist, stellen Sie den Topf in eine Scheune.
    Mehr anzeigen