Beeren tragende Hecke - Strauch

Beeren tragende Hecke
Um eine schöne Hecke zu bilden, hat Bakker Ziersträucher für Sie ausgewählt, die nicht nur blühen, sondern auch schöne dekorative Beeren tragen. Diese Ziersträucher sind die Felsenbirne (Amelanchier), der Schneeball (Viburnum), der kanadische Holunder (Sambucus), die Schneebeere (Symphoricarpos) und der Spindelstrauch (Euonymus). Die Felsenbirne hat rotlila Beeren, der Schneeball trägt scharlachrote Beeren, der kanadische Holunder hat schöne schwarze Beeren. Die Schneebeere hat weiße Beeren und der Spindelstrauch trägt hellrote Beeren. Für eine schöne Hecke brauchen Sie 5 Sträucher für 4,5 Meter.
Mehr anzeigen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar.

Empfangen Sie eine E-Mail, wenn das Produkt wieder lieferbar ist.

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.
  • Pflanzung
  • Machen Sie für die beerentragende Hecke einen 60-80 cm tiefen Graben. Verbessern Sie die ausgegrabene Erde mit Kompost und Dünger, bei schwerem Lehmboden auch groben Sand zufügen. Legen Sie die Sträucher vor dem Pflanzen noch eine Stunde ins Wasser. Verteilen Sie die Sträucher über den Graben, Sie brauchen fünf Sträucher für 4,5 Meter. Die Oberfläche des Wurzelballens muss auf gleich sein mit dem Niveau der Gartenerde (rechnen Sie damit, dass der Boden noch etwas absackt). Wenn Sie die Sträucher in den Graben gesetzt haben, füllen Sie ihn mit Erde auf. Treten Sie die Erde fest und gießen Sie so viel, dass ein 'Sumpf' entsteht. Dann weicht alle Luft aus dem Boden und bekommen die Wurzeln guten Kontakt mit der Erde. Es empfiehlt sich, gleich nach dem Anpflanzen die Oberseite der Sträucher etwas zu beschneiden. Gießen Sie im ersten Jahr nach dem Pflanzen regelmäßig.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Die beerentragende Hecke besteht aus starken Sträuchern, die nicht viel Pflege verlangen. Sorgen Sie in trockenen Zeiten aber dafür, dass die Erde nicht vertrocknet. Eine Mulchschicht aus Kompost und Kuhdungkörnern im Winter ist empfehlenswert. Die beerentragenden Sträucher eignen sich um eine lockere Hecke an zu legen. Schneiden ist nicht notwendig aber wenn die Beeren von den Zweigen ab sind, können Sie wenn nötig die Sträucher bis Mitte September durch Beschneiden in Form bringen. Die im Frühjahr blühenden Sorten können Sie eventuell direkt nach der Blüte beschneiden.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Unsere Kollektion beerentragende Hecke besteht aus Felsenbirne (Amelanchier), Schneeball (Viburnum), Kanadischem Holunder (Sambucus), Schneebeere (Symphoricarpos) und Spindelstrauch (Euonymus). Die Hecke ist schön vom frühen Frühjahr bis weit in den Herbst. Ab April beginnt die Felsenbirne mit weißen Blüten zu blühen. Ihnen folgen schwarze Früchte. Im Mai folgen die weißen Blüten des Schneeball mit später hell roten Früchten. Der Spindelstrauch blüht im Mai recht unauffällig, die rosa-roten Früchte, die folgen, sind sehr schön. Im Juni folgt der Holunder mit großen Dolden voller duftender weißer Blüten und später schwarzen Früchten. Schließlich die Schneebeere, mit zuerst kleinen weißen Blüten und bald darauf schon großen weißen Früchten. Im Herbst können Sie sich auch noch freuen an schönen herbstlichen Farbtönen. Sie werden sehen, dass die Hecke ein Lieblingsplatz von Vögeln ist!
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lieferart Lieferung als nicht getopfter Strauch
    Garantie 5 Jahre Garantie
    Farbe Mehrfarbig
    Standort volle Sonne ,  halber Schatten
    Riechend herrlich duftend
    Schnittblume nein
    Wuchshöhe200 cm
    Mehr anzeigen