Balsamine ‘Camellia Flowered’ gemischt - Saat

Impatiens balsamina ‘Camellia Flowered’
Balsamine ‘Camellia Flowered’ gemischt

Eine prächtige Mischung mit romantischen Blüten!

Bereits ab Juni bildet die Balsaminen-Mischung ein einziges prächtiges Blütenmeer. Die Blüten dieser Balsaminen-Mischung sind rosenähnlich. Diese sehr zierlichen Blumen gibt es in herrlich leuchtenden Farben und sie sind pflegeleicht. Die romantische Balsamine blüht sogar im Schatten. Wenn Sie das Fleißige Lieschen im Herbst nach drinnen holen, können Sie sich den ganzen Winter über an einer außergewöhnlich beeindruckenden Zimmerpflanze erfreuen. Früher sah man die Balsamine (Impatiens balsamina) häufig in den Gärten alter Bauernhöfe.
 
Mehr anzeigen
4-6 Werktage
Mehr Informationen
€ 1,99

*Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten `Mehr Informationen

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe
  • Pflanzung
  • Die Saat von Balsaminen (Impatiens balsamina) muss nicht vorbehandelt werden.
    Saatmethode
    Saatzeit unter Glas: März-April.
     
    Säen ab März ist am praktischsten in einem kleinen Gewächshaus auf der Fensterbank oder im Frühbeet. Füllen Sie kleine Töpfe mit Saaterde und stecken pro Topf einen Samen in die Erde. Die Balsamine (Impatiens balsamina) ist ein Lichtkeimer, also darf die Saat nicht mit Erde bedeckt werden. Drücken Sie die Saat vorsichtig an und besprühen Sie sie mit Wasser. Wärme tut das Übrige. Pikieren Sie die Balsaminen erst in einen kleinen Topf. Pflanzen Sie sie ab Mitte Mai draußen an. Sie können das Wachstum bremsen, indem Sie sie an einen kühleren und hellen Ort stellen.
    Die Saat keimt in 10-14 Tagen.
    Wenn Sie einen Hanging Basket, Blumenkübel oder Topf ausgesucht haben, können Sie diese jungen Pflanzen ab Mitte Mai hineinpflanzen. Sorgen Sie für genügend Löcher im Topfboden, füllen den Topf mit einer Schicht Tonscherben oder Tongranulat und füllen Sie ihn dann mit frischer Blumenerde. Nehmen Sie die jungen Pflanzen vorsichtig aus dem Anzuchtkasten oder Topf. Verteilen Sie sie in dem Topf. Achten Sie auf den richtigen Pflanzabstand (15-20 cm ist meistens passend). Füllen Sie Blumenerde auf. Drücken Sie die Blumenerde vorsichtig an. Wiederholen Sie Letzteres, bis die Blumenerde bis ca. 2 cm unter dem Topfrand reicht. Geben Sie gleich Wasser.
    Damit die Pflanzen sich an die Umgebung gewöhnen können, ist es besser, sie erst einige Tage nicht der Sonne auszusetzen. Nach 5 Tagen können Sie sie an ihren endgültigen Platz stellen oder aufhängen, auch wenn es in der Sonne ist. Wenn es richtig sommerlich ist, können Sie sie auf einen Untersetzer stellen, um Wasser zu sparen.
    Sie können Balsaminen auch in Ihr Beet pflanzen. Verwenden Sie dazu frische Blumenerde und setzen Sie sie im richtigen Abstand voneinander (15-20 cm ist meistens passend). Geben Sie ihnen gleich Wasser.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie den jungen Pflanzen der Balsamine (Impatiens balsamina) erst Wasser, wenn die (Blumen-) Erde sich trocken anfühlt. Wenn die Sonne scheint, kann das gut dreimal wöchentlich sein. Lassen Sie sie keinesfalls austrocknen. Junge Pflanzen wachsen schnell. Geben Sie ihnen daher, solange sie sich im Wachstum oder in der Blüte befinden, ein- bis zweimal in 2 Wochen Dünger für Blühpflanzen. Wenn die jungen Pflanzen gut wachsen und der Hauptstiel schon 7-8 cm lang ist, können Sie ihn stutzen, um einen buschigeren Wuchs zu verhindern.
    Blüte
    Blütezeit: Juni-Oktober.
    Schneiden Sie verblühte Blüten heraus, damit die Pflanze neue Blütenknospen bekommt. Wenn Sie endgültig verblüht sind, können Sie einen radikalen Schnitt (⅓  bis ½ Teil der Pflanze) durchführen, dieser bewirkt, dass die Pflanze erneut beginnt zu wachsen und zu blühen.
    Überwintern
    Diese Terrassenpflanzen können Sie auch überwintern lassen. Stellen Sie sie ab Oktober mitsamt dem Topf in Ihr Wohnzimmer oder in einen ungeheizten Raum am Fenster. Geben Sie ihnen nur regelmäßig Wasser und Dünger für Blühpflanzen und sie blühen einfach weiter!
    Nach dem letzten (Nacht-) Frost können die Balsaminen (Impatiens balsamina) wieder nach draußen. Topfen Sie sie in frische Blumenerde um und geben Sie ihnen wieder Wasser mit Dünger für Blühpflanzen.
     
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die Balmine (Impatiens balsamina) ist eine einjährig gezüchtete Pflanze, die 25 bis 70 cm groß wird. Die Beetpflanze bringt prächtige Farben in Ihren Garten! In tropischen Gebieten ist diese Balsamine ein Halbstrauch. Es kommt ursprünglich aus Ländern in Südasien wie Indien und Birma. Diese Balsamine (Impatiens balsamina) gehört zur Familie der Balsaminengewächse (Balsaminaceae).
     
    Verwendung
    Die Balsamine ist eine robuste Pflanze, die viel Farbe in Blumenbeete bringt. Sie kann auch sehr gut in Töpfen auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse stehen, sogar im Haus ist es eine hübsche Zimmerpflanze. Die Balsamine hat gerne viel Licht und wasserdurchlässige Erde und verträgt keinen trockenen Boden.
     
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Impatiens balsamina ‘Camellia Flowered’
    Garantie Nicht anwendbar
    Farbe Gemischte Farben
    Standort volle Sonne ,  halber Schatten
    Blütezeit Juni - November
    Wuchshöhe50 cm
    Mehr anzeigen