Amazonaslilie - Blumenzwiebeln

Eucharis amazonica 
Amazonaslilie
Herrlich duftende Blüten und prächtig glänzende Blätter! Eine wunderschöne Zimmerpflanze, die sogar Schatten verträgt. Mehrere Blüten pro Stiel. Vor allem am Abend duften die reinweißen Blüten herrlich!
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Pflanzen Sie die Zwiebel in einen geräumigen Topf. Wählen Sie einen Topf mit einem oder mehreren Löchern. Legen Sie zuerst eine Schicht Tonscherben oder Tonkörner in den Topf. Verwenden Sie normale Blumenerde. Pflanztiefe 3 bis 4 cm. Geben Sie gleich nach dem Pflanzen Wasser. Stellen Sie den Topf auf einem Untersetzer ins Wohnzimmer. Nicht in direkte Sonne stellen.

    Eucharis amazonica auf Ihrer Terrasse

    Im Sommer kann die Pflanze an einen schattigen Platz auf Ihrer Terrasse oder ihrem Balkon gestellt werden. Sobald die Nachttemperaturen unter 13 °C liegen, muss die Amazonaslilie aber wieder nach drinnen.

    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Die Amazonaslilie ist eine robuste Pflanze und kann Ihnen jahrelang Freude bereiten. Geben Sie 1 mal pro Woche Wasser und während der während der Blütenbildung 1 mal pro Monat Dünger. Topfen Sie die Pflanze 1 mal pro Jahr (nach der Ruhezeit) um in frische Erde.
    Eucharis amazonica zur Blüte bringen

    Geben Sie den Pflanzen 4 Monate Ruhezeit (kein Dünger, wenig Wasser und etwas weniger Licht) bei Zimmertemperatur (20°C). Danach eine kühle Periode von 5 Wochen, in einem ungeheizten Zimmer bei einer Temperatur von 10°C bis 15 °C. Dann zurück ins helle Wohnzimmer bringen und die Pflanze wird einen Blütenstängel bilden und innerhalb von 3 Monaten erneut blühen. In dieser Periode kann wieder gedüngt werden. Nach der Blüte kann dieser Prozess wiederholt werden, damit man mehrere Blüteperioden im Jahr erleben kann.

    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Eucharis amazonica ist eine Pflanze, die in der freien Natur in den Tropischen Regenwäldern von Mittelamerika, Peru, Kolumbien und Ecuador vorkommt. Die Blüten haben etwas von Narzissen aber hängen nach unten, um kein Wasser auf zu fangen im feuchten Urwald. Die dunkelgrünen Blätter sind wunderschön glänzend. Die Amazonaslilien wachsen in der Krautschicht des tropischen Urwalds und bevorzugen darum also Schatten und feuchte Luft. Dies und die Tatsache, dass die Eucharis amazonica eine robuste Pflanze ist, macht sie zur idealen Zimmerpflanze.
    Mehr anzeigen