Akelei ’Red Hobbit’ - Pflanze

Aquilegia caerulea ’Red Hobbit’
Akelei ’Red Hobbit’
Ganz originelle Akelei! Die Farbkombination der Akelei 'Red Hobbit' ist bei den Akelei Kultivaren äußerst selten! Diese unkomplizierten Pflanzen sind ideal für in Beeten oder großen Töpfen mit etwas Schatten!
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Aquilegia caerulea 'Red Hobbit' wächst am besten in der Gartenerde. Machen Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern die Erde gut auf. Verbessern Sie karge Gartenerde, indem Sie Kompost untermischen. Pflanzen Sie den Wurzelballen der blauschwarzen Akelei in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Wurzelballens muss etwas unter der Erdoberfläche sein. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Aquilegia caerulea 'Red Hobbit' wächst und blüht gut an einem Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten in lockerem, humusreichen Boden.
    Aquilegia caerulea 'Red Hobbit ' kombinieren
    Mit den besonderen Blüten dieser rot-weißen Akelei können Sie prächtig im Blumenbeet kombinieren. Pflanzen Sie die Aquilegia caerulea 'Red Hobbit' im Beet vornan zusammen mit Pflanzen, die schöne Farbakzente geben wie zum Beispiel Aquilegia alpine mit schönen blauen Blüten oder die sternförmigen, blau-schwarzen Blüten von Aquilegia vulgaris var. stellata ‘Black Barlow’. Hübsch ist es auch, die Aquilegia caerulea 'Red Hobbit' zu kombinieren mit Clematis ’Multi Blue’ oder Clematis ‘Jackmanii’.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Aquilegia caerulea 'Red Hobbit' ist eine starke, winterharte Staude. Sorgen Sie dafür, dass die Erde um die Wurzeln herum nicht austrocknet. Schneiden Sie die verblühten Blütenstängel ganz ab. Vor dem Winter sterben die Stängel über der Erde ab. Decken Sie die Pflanzen im Winter mit einer Schicht Laub ab. Schneiden Sie im Frühjahr alle Blätter ab. Schon schnell werden wieder neue Triebe aus dem Boden kommen.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Pflücken Sie die Blüten der rot-weißen Akelei vorzugsweise morgens früh. Entfernen Sie die untersten Blätter und stellen Sie die Stiele gleich in eine Vase mit lauwarmem Wasser mit Schnittblumennahrung.
    Mehr anzeigen