12x Safrankrokus - Knolle

Crocus sativus 
Neu
12x Safrankrokus

Ein bezaubernder Herbstblüher!

Ein wunderschöner Krokus! Die schönen Blütenblätter dieses auffälligen Safran-Krokus haben eine dekorative Maserung. Dieser Krokus ist seit Jahrhunderten berühmt: Aus den Stempeln des Krokus wird Safran gewonnen. Der Safran-Krokus blüht wunderbar im Herbst!
Mehr anzeigen
Treffen Sie Ihre Auswahl
4-6 Werktage
Mehr Informationen
€ 4,99

4-6 Werktage
Mehr Informationen
€ 8,95
€ 9,98  
Sonderangebot

  • ohne Versandkosten
*Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten `Mehr Informationen

Blütezeit / Erntezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blütezeit
  • Pflanzung
  • Was benötige ich?
    • Schaufel oder Zwiebelpflanzer
    • Gießkanne
    • Frische Blumenerde und Hydrokörner (für Blumenzwiebeln im Topf oder Blumenkasten)

    Wie pflanze ich den Krokus?
    Sie können den Krokus am besten so schnell wie möglich nach Erhalt pflanzen. Tun Sie dies draußen im Garten, einem Blumentopf oder auf einem geräumigen Balkon. Der Krokus wächst am besten in lockeren und gut durchlässigen Böden. Ein geschützter Platz in der Sonne oder im Halbschatten ist ideal.

    Der Krokus muss in einer Tiefe von 3 mal der Höhe der Zwiebel gepflanzt werden. Wenn die Krokuszwiebel 5 Zentimeter hoch ist, wird sie in einer Tiefe von 15 Zentimetern eingepflanzt. Der Abstand zwischen kleinen Zwiebeln beträgt 5-8 Zentimeter und 10-15 Zentimeter bei größeren Zwiebeln.

    Sie kann sowohl im Frühling als auch im Herbst gepflanzt werden. Verwenden Sie hierfür eine Schaufel oder einen speziellen Zwiebelpflanzer. Pflanzen Sie die Zwiebel mit der Spitze nach oben und den Wurzeln nach unten.

    Wie pflanze ich einen Krokus in einen Topf oder Balkon-Blumenkasten?
    Legen Sie eine Schicht Hydrokörner auf den Boden eines Ziertopfs. Legen Sie die Blumenzwiebel in der richtigen Tiefe in Blumenerde. Gießen Sie sofort nach dem Pflanzen. Der Krokus ist in einem Topf nicht frostbeständig. Bedecken Sie die Innenseite daher mit Luftpolsterfolie oder stellen Sie den Topf bei Frost rein.

    Den Krokus in den Garten pflanzen
    Wählen Sie einen geeigneten Platz in einem Beet oder legen Sie ein neues Beet an. Lockern Sie den Boden und verteilen Sie die Tulpenzwiebeln über die Oberfläche. Sie können in Gruppen von 6 oder gleichmäßig verteilt werden. Den Krokus wie oben beschrieben pflanzen, nicht über den Boden laufen und sofort gießen.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Was benötige ich?
    • Gießkanne

    Wie pflege ich den Krokus?
    Der Krokus ist sehr pflegeleicht. Geben Sie bei Trockenheit genügend Wasser. Lassen Sie den Boden nicht zu feucht werden. Entfernen Sie verblühte Blumenstängel, so dass die gesamte Energie zur Zwiebel fließt. Schneiden Sie das Blatt des Krokus nur, wenn es gelb geworden ist. Stellen Sie das Glas in einen kühlen Raum über dem Gefrierpunkt. Bedecken Sie den Boden mit Blättern, wenn die Zwiebel im Garten ist.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Krokusse gehören normalerweise zur Kategorie Blumenzwiebeln. Genauso wie bekannte Frühjahrsblüher, wie Tulpen, Hyazinthen und Narzissen. Doch der Krokus ist eigentlich ein Knollengewächs. Der Unterschied zwischen einer Zwiebel und einer Knolle besteht darin, dass die Zwiebel alle Nahrung selbst speichert. Eine Knolle nutzt dafür ihre Wurzeln. 
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Crocus sativus 
    Lieferart Lieferung als Zwiebel oder Knolle
    Garantie 100% Anwuchs- und Blühgarantie
    Farbe Lila
    Standort volle Sonne ,  halber Schatten
    Riechend nicht parfümiert
    Schnittblume nein
    Blütezeit Oktober - November
    Wuchshöhe10 - 15 cm
    Pflanzabstand5 cm
    Pflanzentiefe6 cm
    Umfang Blumenzwiebel8 cm
    Mehr anzeigen