Das Wildblumen-Beet

Keinen Rasen mähen, sondern sich an farbenfrohen Blüten zwischen blühenden Grashalmen erfreuen? Das ist möglich, indem Sie in einen Teil des Rasens eine Mischung von Stauden und einjährigen Pflanzen setzen. Dieses speziell zusammengestellte Wildblumen-Beet sorgt von Juni bis in den Spätsommer hinein für viel Freude!  

Diese Blumenmischung mit natürlicher Ausstrahlung wurde inspiriert von den blumenreichen Böschungen und Feldern aus früheren Zeiten und kann statt in den Rasen natürlich auch in ein Beet gepflanzt werden. Die Wildblumen in diesem Beetpaket sind auch noch fantastisch, um einen Feldblumenstrauß zu pflücken!

Gelb und Lila

Die komplementären Farben Gelb und Lila spielen die Hauptrolle in diesem Wildblumen-Beet. Diese zwei Farben erhöhen gegenseitig ihre Wirkung und ziehen die Aufmerksamkeit im Garten auf sich. Zwischen den luftigen Grashalmen kommen die lila und gelben Blumen noch besser zur Geltung.

Die ersten Blüten dieser fröhlichen Gartenpflanzen erscheinen schon im Juni. Bis zum Ende des Sommers ist das Beet ein spektakuläres Blütenmeer. Auch locken die Wildblumen viele nützliche Insekten, wie z.B. Schmetterlinge in Ihren Garten.

Für einen kleinen oder großen Garten

So ein fröhliches Wildblumen-Beet kann prima in einem kleinen oder großen Rasen angelegt werden. Beginnen Sie mit dem kahlen Boden und entfernen Sie wo nötig das Gras. Pflanzen Sie die Stauden und Ziergräser durcheinander, um so den verwilderten Effekt von einem Wildblumen-Beet zu schaffen.

Wildblumen mähen

Wenn die Blumen verblüht sind, ungefähr Mitte Juni, dann können die Wildblumen gemäht werden. Dies können Sie mit einer scharfen Heckenschere für eine kleine Oberfläche tun, oder mit einem Rasentrimmer für eine größere Oberfläche. Lassen Sie den Abschnitt ein paar Tage liegen, sodass die Samen in den Boden fallen können. Es scheint vielleicht erst einmal sehr drastisch zu sein, die Pflanzen abzumähen, aber sie werden schnell wieder austreiben und noch eine zweite üppige Blüte bilden. Wiederholen Sie das Mähen noch einmal im Oktober. Möchten Sie lieber nicht im Sommer mähen? Oder stehen zu viele Stauden in der Blumenwiese? Dann ist 1x mähen im Frühjahr auch eine Option.

Die Pflanzen in diesem Beet:
Salvia nemorosa 'Ostfriesland', Deschampsia cespitosa, Penstemon 'Midnight', Campanula carpatica, Agastache 'Blue Fortune', Coreopsis verticillata 'Moonbeam', Calamintha nepeta ssp. nepeta, Campanula lactiflora 'Prichard's Variety'.

Die gelieferten Pflanzen reichen für 2 Quadratmeter (2x 1 Meter, Paketgröße Medium) oder 4,5 Quadratmeter
(3x 1,5 Meter, Paketgröße Large).

Bestellen Sie dieses Beet hier!