Urbanes Gärtnern



Sie benötigen wirklich keinen großen Garten, um selbst Gemüse und Obst zu züchten, denn die meisten Sorten wachsen auch gut in Töpfen. Oder besser gesagt, eine Terrasse oder ein Balkon ist ideal für das Züchten von Obst und Gemüse, weil der Boden sich dort schneller erwärmt und die Saat und Pflanzen somit schneller wachsen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Obst und Gemüse in Töpfen viel weniger anfällig sind für Schädlinge. Beginnen Sie gleich!

Diese Produkte sind sehr geeignet für die Anzucht in Töpfen:


Wählen Sie den richtigen Topf

Obst und Gemüse können Sie in einen Topf pflanzen oder selbst züchten, indem Sie sie in einen Topf säen. Sehen Sie im Saatkalender nach, um zu erfahren, was Sie jetzt aussäen können oder ernten können, oder halten Sie sich an die auf der Saattüte angegebene Aussaatperiode. Pflanzen Sie große Sorten in einen Topf mit 50 cm Höhe und 50 cm Durchmesser, kleine Sorten passen in Töpfe mit 25 cm Höhe und 25 Durchmesser. Beachten Sie jedoch, dass Sie öfter gießen müssen, je kleiner der Topf ist. Ferner ist es wichtig, dass der Topf Löcher im Boden hat, damit das überschüssige Wasser ablaufen kann. Schauen Sie hier für unser Sortiment an Outdoor Blumentöpfen.

Boden

Es ist wichtig, dass die Erde in den Töpfen die richtige Zusammenstellung hat. Dies hängt häufig von der Gemüsesorte ab, die Sie anbauen möchten. Meistens können Sie Blumenerde verwenden. Für einige Gemüsesorten ist es außerdem wichtig, dass die Erde während der Wuchssaison 1 bis 2 Mal ergänzend gedüngt wird.

Gemüse-Terrassengarten

Auch auf einem Balkon oder einer Terrasse können Sie ganz leicht einen Gemüse-Terrassengarten platzieren. Wenn Sie einen Terrassengarten mit wenigen Fächern haben, entscheiden Sie sich dann für Pflanzen, die:

- Sie viel verwenden
- schnell wachsen
- im Laden teuer sind, denken Sie z.B. an Kräuter
- einfach zu züchten sind



Viel Obst- und Gemüsegarten-Freude!