Top 10 Stauden

Stauden gibt es in verschiedenen Arten, Größen und Farben. Welche nimmt man am besten? Um Ihnen die Arbeit etwas zu erleichtern, haben wir unsere Top 10 Stauden für Sie aufgelistet.
 

1. Bambus

Bambus ist nicht nur etwas für Pandas, sondern auch eine imposante, beständige Staude. Bambus ist mit seinen hohen Stielen eine auffallende Pflanze und dient auch als Zaun oder Abgrenzung. Bambus ist immergrün und auch im Freien robust. Im Topf benötigt er jedoch Schutz vor Frost. Haben Sie keine Angst vor dem Wuchern von Bambus, unser Jiuzhaigou ist nicht wuchernd.



2. Lavendel

Es ist schwer, Lavendel nicht zu lieben. Er riecht gut, hat prächtige Farben und sieht das ganze Jahr über schön aus. Lavendel kann sowohl in die Erde als auch in einen Topf gepflanzt werden. Die ideale Staude für Ihren Garten, Ihre Terrasse oder Ihren Balkon. Mit Lavendel können Sie nichts falsch machen!





3. Bodendecker

Das ganze Jahr über ein bunter Teppich. Bodendecker-Pflanzen gibt es in vielen Farben und können so viel „bedecken“ wie Sie wollen. Bodendeckerpflanzen eignen sich auch gut in einem Topf oder auf der Terrasse. Wenn Sie ein leuchtend rotes oder gelbes Blütenmeer wünschen, sollten Sie sich für den gelben oder roten Pfeffer entscheiden. Wir haben sogar eine Kombination aus beiden. Wandpfeffer sind immergrün und eignen sich auch ideal für einen Steingarten.



4. Pampasgras

Haben Sie jemals diese wunderschönen weißen Rispen an einem kalten, grauen Tag im Wind schwingen sehen? Dann war das mit größter Wahrscheinlichkeit Pampasgras. Dieses südamerikanische Ziergras wächst schnell und ist immergrün. Nur für den Garten geeignet? Nein, Sie können Pampasgras auch auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon in einen Außentopf pflanzen. Es bleibt in einem Topf nämlich viel kompakter.



 

5. Maiglöckchen

Diese zarte Pflanze ist eine starke Frühlingsblume, die jedes Jahr erneut blüht. Die Blüten bilden sich als Büschel an den Stielen, wodurch sie frivol wirken. Das Maiglöckchen kann in lockerer Erde oder in einem schönen Pflanzgefäß auf der Terrasse oder dem Balkon gepflanzt werden.



6. Frühblühender Thymian

Diese duftende Kriechpflanze ist sowohl der ideale Bodendecker als auch eine Staude. Sie können sogar darüber laufen, wodurch der Kriechthymian auch zwischen Stufenfliesen und Steingärten gepflanzt werden kann. Der Frühblühende Thymian gedeiht auch in einem Topf gut.



7. Flammenblume

Die Flammenblume zieht mit ihren duftenden Blüten viele Schmetterlinge an. Diese kompakte Kletterpflanze wächst perfekt in Blumentöpfen, Balkonkästen, flachen Schalen und sogar in einem hängenden Korb. Die Flammenblume eignet sich auch gut zum Aufhängen an einer Mauer oder zum Pflanzen im Steingarten.



8. Pfingstrose

Die Pfingstrose blüht kräftig und je länger sich die Rose an derselben Stelle befindet, desto reicher wird sie blühen. Die Pfingstrose eignet sich perfekt für lockere Böden oder einen Pflanzkübel auf der Terrasse oder dem Balkon.




 

9. Edelweiss

Wussten Sie, dass Edelweiss einst vom Aussterben bedroht war? Diese alpine Pflanze war bei Touristen so beliebt, dass sie zu häufig gepflückt wurde. Zum Glück ist das Edelweiss wieder verbreitet. Es wächst super in Pflanzgefässen, aber auch in lockerem Boden. Der ideale Freund für draussen also!

10. Helleborus

Der Helleborus ist der schönste Winterblüher. Sogar die Samenschachteln sehen toll aus. So haben Sie auch nach der Blüte noch etwas davon! Diese Pflanze eignet sich auch gut für einen Platz im losen Boden oder in einem schönen Pflanzgefäß auf der Terrasse oder dem Balkon.

Lesen Sie auch: Pflege von StaudenSchutz von Stauden und Geranien