Top 10 luftreinigende Pflanzen

Luftreinigende Pflanzen sind nicht nur sehr dekorativ, sie verbessern auch das Wohnklima im Haus! Diese speziellen Zimmerpflanzen sorgen für gesunden Sauerstoff und helfen, die Luftfeuchtigkeit im Haus aufrecht zu erhalten. Möchten Sie auch eine schöne luftreinigende Pflanze haben? Dann wählen Sie aus der dekorativen Auswahl, die wir für Sie getroffen haben.
 

1. Bunter Efeu

Der weiß-bunte Efeu (Hedera helix „Eva“) ist eine solide und schnell wachsende Pflanze, die nicht nur schön gezeichnete Blätter hat, sondern auch sehr pflegeleicht ist. Dank der hängenden (oder kletternden) Erscheinung sorgt diese luftreinigende Pflanze für Verspieltheit und Frivolität. Der bunte Efeu eignet sich besonders gut für Wohnzimmer, Flur, Schlafzimmer oder Badezimmer. Stellen Sie ihn an einem kühlen und hellen Ort auf, aber nicht in die pralle Sonne. Der Wurzelballen des Efeus sollte nicht austrocknen, aber lassen Sie die Kletterpflanze auch nicht mit den Wurzeln im Wasser stehen. Geben Sie alle zwei Wochen Pflanzennahrung und eine kleine (Regen-)Dusche, dann fühlt sich die Pflanze wohl.



2. Spathiphyllum

Das Spathiphyllum (Einblatt) ist wegen der weichen grünen Blätter und der anmutigen weißen Blüten (Schutzblätter) sehr beliebt. Diese einfache Pflanze gehört zu den lufteinigenden Pflanzen und stammt aus den tropischen Regenwäldern Südamerikas. Diese Zimmerpflanzen verlieren ihre Blätter bei zu großer Trockenheit, aber nach dem Gießen sprießen die Blätter innerhalb weniger Stunden wieder auf. Das Spathiphyllum steht gerne an einem hellen Ort (> 12 °C), aber nicht in voller Sonne. Lassen Sie den Wurzelballen nicht austrocknen, besprühen Sie diese luftreinigende Pflanze regelmäßig mit lauwarmem Wasser, geben Sie einmal im Monat Pflanzennahrung und entfernen Sie die verblühten Blüten.



3. Eichenfarn „Blue Star“

Der Eichenfarn „Blue Star“ ist ein kompakter, immergrüner Farn, der sich in einer schattigen Ecke in Ihrem Wohnzimmer, Flur, Schlafzimmer oder Badezimmer wohlfühlt. Diese pflegeleichte Pflanze hat schöne, längliche, blaugraue Blätter. Durch das zerzauste Aussehen bringt der Farn Fröhlichkeit ins Haus. Wie andere Farne besitzt der Eichenfarn auch luftreinigende Eigenschaften.  



4. Farn „Emina“

Der Farn ist eine schöne luftreinigende Pflanze mit speziellen Blättern, die an Grünkohlblätter erinnern! Das auffallende Blattwerk ist besonders dekorativ. Es ist eine wunderschöne, luftreinigende und exklusive Pflanze mit Charakter und modernem Look! Stellen Sie diese Zimmerpflanze an einen warmen Ort im Haus ohne direkte Sonneneinstrahlung und halten Sie die Erde feucht.  

5. Areca-Palme

Mit ihren wunderschönen hellgrün gefiederten Blättern ist die Areca-Palme eine elegante Erscheinung. Die Blätter sind nicht nur schön anzusehen, sondern reinigen auch die Luft für Sie! Die Areca-Palme wird auch Goldpalme genannt und stammt ursprünglich aus den Tropen. Diese Zimmerpflanze kann daher etwas Licht und Feuchtigkeit gebrauchen. Die Dypsis Lutescens ist eine der besten luftreinigenden Pflanzen. Das imposante Blätterdach der Areca fängt die Schmutzpartikel auf und wandelt diese in Sauerstoff um. Die Pflanzen eignen sich daher auch sehr gut für das Büro oder andere Arbeitsumgebungen.



6. Chlorophytum „Lemon“

Chlorophytum „Lemon“ ist aufgrund seiner langen, schmalen grünen Blätter eine schöne und auffallende Zimmerpflanze. Dieser Farn ist pflegeleicht und reinigt sogar die Luft. Er fühlt sich überall im Haus wohl. Chlorophytum „Lemon“ entwickelt sich nach und nach zu einer hängenden Pflanze, da neue Triebe über die Blütenstiele wachsen. Geben Sie der Pflanze einen hellen Standort und halten Sie die Erde feucht, damit Sie jahrelang Freude haben.






7. Dracaena surculosa

Der Dracaena surculosa ist eine spezielle luftreinigende Pflanze mit schönen, großen grünen Blättern! Diese starke Zimmerpflanze ist eine exotische Pflanze und stammt aus dem Regenwald. Stellen Sie die Pflanze an einem schattigen Ort auf, um jahrelang Freude an ihr zu haben. Es wirkt auch gut, mehrere Pflanzen ins Büro oder Wohnzimmer zu stellen.





8. Dracaena marginata

Der Dracaena marginata ist eine auffallende, aber pflegeleichte Zimmerpflanze. Die anmutigen, feingeränderten Blätter verleihen der Pflanze ein robustes Aussehen. Der deutsche Name für Dracaena marginata ist Drachenblutbaum. Diese Zimmerpflanze ist sehr unempfindlich und steht gerne an einem hellen Ort. Darüber hinaus hat der Drachenbaum luftreinigende Eigenschaften. Eine frische und schöne Pflanze!



 

9. Calathea „Blue grass“

Die luftreinigende Calathea „Blue grass“ ist eine sehr auffallende Zimmerpflanze aus dem Dschungel Südamerikas. Das Besondere an dieser Pflanze ist, dass sie jede Nacht „schläft“, indem sie ihre Blätter aufrecht hält. Jedes Blatt ist dazu mit einem kleinen Scharnier versehen. Wenn die Sonne aufgeht, entfalten sich die Blätter wieder. Stellen Sie die Pflanze daher an einen hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung.



10. Monstera obliqua

Die tropische Monstera wird häufig auch Lochpflanze genannt. Sie erkennen natürlich sofort, warum: durch die hübschen Löcher in den Blättern. Die Monstera frischt jedes Interieur auf! Diese Kletterpflanze stammt aus Mittel- und Südamerika und ist leicht zu pflegen. Dies liegt zum Teil an dem anspruchslosen Standort. Die Monstera obliqua kann an einem hellen bis schattigen Ort stehen, jedoch nicht in der vollen Nachmittagssonne. Geben Sie diesem Blickfang einmal pro Woche Wasser, damit er grün und gesund bleibt. Je feuchter und wärmer die Luft ist, desto größer werden die Blätter.