Tipps für Obst und Gemüse in Mai


Ab Anfang Mai können Sie verschiedene Gemüsesorten in Ihren umgegrabenen und gedüngten Gemüsegarten säen. Hier geben wir Ihnen einige Tipps und kreative Ideen, um noch in diesem Sommer Ihre selbst gezüchtete Ernte zu genießen! Planz- und Pflegetipps für den Gemüsegarten! Obst aus eigenem Garten Ob Sie nun einen großen Garten haben, oder einen gemütlichen Balkon, jeder kann Gemüse aus eigener Garten genießen. Eine reiche Ernte und selbst gezüchtete Herrlichkeiten pflanzen Sie in die Gartenerde oder in einen Kübel. Es schmeckt nicht nur herrlich, sondern sieht auch noch schön sommerlich aus!

1. Pflanz- und Pflegetipps für den Gemüsegarten! Ernten Sie die frühen Gewächse, wie z.B. Salat und Radieschen, sobald sie im Mai reif sind. Stechen Sie reifen Spargel vorsichtig aus dem Boden. Rote Bete, Salat, Zwiebeln, Erbsen und Radieschen können Sie auch in diesem Monat säen. Um Überschüsse zu verhindern, sollten Sie am besten kurze Reihen säen. Decken Sie (wegen der manchmal etwas kalten Nächte) alle kürzlich gesäten Bepflanzungen Anfang Mai noch mit Lochfolie ab. Geben Sie dem trockenen Boden in den Aussaat-Rinnen vor dem Säen ein bisschen Wasser. Säen Sie alle 2 Wochen verschiedene Salatsorten aus (z.B. Kopfsalat, Feldsalat und Eisbergsalat). So verteilen Sie die Ernte und Sie können einen gemischten Salat servieren. Legen Sie große Saat, wie z.B. die von Erbsen und Dicken Bohnen mit Abstand voneinander aus. So brauchen Sie diese später nicht auszudünnen. Pflanzen Sie früher gesäten Porree jetzt draußen aus. Säen Sie Kräuter jetzt direkt ins Beet oder zwischen die Pflanzen in Ihrem Zierbeet. So geben die Kräuter mit ihren besonderen Blattformen Ihrem Beet einen besonderen Anblick! Pflanzen Sie Küchenkräuter, die drinnen überwintert haben, jetzt draußen aus. Geben Sie ihnen jedoch neue Erde und eventuell einen größeren Topf, wenn Sie sie nicht ins Beet pflanzen. Harken und jäten Sie das Unkraut so früh wie möglich. Der erste Rhabarber kann geerntet werden. Der Mai ist der richtige Monat, um einen Kräutergarten anzulegen. Säen Sie Anis, Fenchel, Petersilie und Bohnenkraut darum jetzt ins Beet. Säen Sie Fenchel, Anis und Dill auch einmal in Ihre Beete zwischen Ihre Stauden. Ihre zarten Blätter und schönen Blüten werden ein Gewinn für Ihr Beet sein. Säen Sie Möhren, Rote Beete, Sellerie, Porree und Zwiebeln im Mai. Auch hier gilt, dass die verschiedenen Blattformen und Farben sich auch in Ihrem Zierbeet hervorragend machen. Pflanzen Sie Möhren und Zwiebeln immer abwechselnd, um Zwiebelfliegen zu bekämpfen.

2. Obst aus eigenem Garten

Nichts ist herrlicher als im Frühling und Sommer draußen herrliches Obst zu genießen. Die meisten Obstsorten können einfach in Töpfen und Kästen gezüchtet werden. Hierdurch sieht Ihre Terrasse oder Ihr Balkon prächtig aus, und Sie können auch noch in diesem Sommer Ihr selbst gezüchtetes Obst genießen! Hier unten geben wir Ihnen einige praktische Pflanz- und Pflegetipps!

Edbeeren

Erdbeeren sehen in einem Kasten oder Topf auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse wunderschön aus Auch in einem Hängetopf kommen sie hervorragend zur Geltung. Es ist sehr wichtig, Entwässerungslöcher in die Töpfe zu machen. Verwenden Sie für eine optimale Ernte spezielle Erdbeererde. Geben Sie den Erdbeeren im Sommer am liebsten jeden Tag ein bisschen Wasser, in den Töpfen können die Erdbeeren sonst leicht austrocknen. Stellen Sie die Erdbeeren in die Sonne, aber im Windschatten. Ernten Sie die herrlichen Früchte ab Ende Juni. Holen Sie die Töpfe mit den Erdbeerpflanzen im Winter wieder ins Haus!

Äpfel
Sie sehen prächtig aus in einem Blumenkübel auf dem Balkon oder der Terrasse. Da Sie sie durch Schneiden einfach klein halten können, passen diese Bäume sogar in einen kleinen Garten. Die beste Schneidezeit ist in den Wintermonaten. Ab Juli können Sie die herrlichsten Äpfel pflücken. Weinreben Der Mai ist perfekt, um die zu pflanzen. Pflanzen Sie die Weinreben am besten an eine Mauer, einen Zaun oder eine Pergola zum Süden für das beste Wachstum. Kontrollieren Sie die Ranken regelmäßig auf beschädigte oder kranke Stellen.

Weinreben

  • Der Mai ist perfekt, um die Weinreben zu pflanzen.
  • Pflanzen Sie die Weinreben am besten an eine Mauer, einen Zaun oder eine Pergola zum Süden für das beste Wachstum.
  • Kontrollieren Sie die Ranken regelmäßig auf beschädigte oder kranke Stellen.