Terrasse und Balkon

Schaffen Sie sich eine farbenfrohe Terrasse oder Balkon, dann können Sie sich den ganzen Frühling und Sommer herrlich entspannen und daran erfreuen.

Norden

Terrassen oder Balkone, die Richtung Norden liegen, bekommen am wenigsten Licht und liegen die meiste Zeit des Tages im Schatten. Daher sind sie nicht ideal für Pflanzen, die gern in der Sonne stehen. Es gibt jedoch eine große Auswahl an Pflanzen, die sich gut für eine Nordlage eignen. Beim Bepflanzen von Töpfen sollten Sie sicherstellen, dass eine Entwässerung (Drainage) für überschüssiges Wasser vorhanden ist. Wenn der Boden über einen längeren Zeitraum zu feucht ist, werden die Pflanzen faulen.

Osten

Terrassen oder Balkone, die Richtung Osten liegen, bekommen Morgenlicht und etwas mehr Sonne. Die Pflanzen benötigen viel Feuchtigkeit, um sich gut zu entwickeln. Verwenden Sie große Töpfe, um eine schnelle Austrocknung zu verhindern. Hierfür sind Kunststoff- oder glasierte Töpfe am besten geeignet.

Westen

 Terrassen und Balkone, die Richtung Westen liegen, bekommen am Nachmittag und Abend Sonne und Licht. Sie sind allerdings mehr dem Wind ausgesetzt. Es ist sinnvoll, große Blumentöpfe für die von Ihnen ausgewählten Pflanzen zu verwenden. Sie geben zusätzlichen Schutz vor Wind. Die ideale Pflanzenauswahl hierfür sind die niedrigwachsenden Sorten. 

Süden

Terrassen und Balkone, die Richtung Süden liegen, bekommen viel Licht und Sonne. Dies bedeutet, dass die Pflanzen regelmäßig mit Wasser versorgt werden müssen, bei Wärme oft zweimal täglich. Die kleineren Töpfe trocknen schneller aus als größere Töpfe. Am besten eignen sich Kunststoff- oder glasierte Töpfe für die Bepflanzung, da diese die Wasserverdampfung minimieren. Ihre Pflanzen sollten für die Südlage wahre ‚Sonnenanbeter‘ sein.