Gartenpflanze des Monats September: Kugel-Chrysantheme

Wenn die Tage kürzer werden, bringen die Kugel-Chrysanthemen draußen noch viel Farbe. Die Pflanze bildet ihre Blumenknospen gerade dann, wenn die Tage kürzer werden und blüht anschließend so reich, dass die Blätter davon ganz verdeckt werden. Die schönen Kugeln voller Blüten strahlen wochenlang und verleihen dem Spätsommer so noch mehr Glanz.

Garden plant of the month – September

Ursprung der Kugel-Chrysantheme

Die Gartenpflanze des Monats September ist die Kugel-Chrysantheme (Chrysanthemum), d.h. die ‘goldene Blume’. Es ist eine Zusammenstellung der griechischen Wörter chrysos = Gold und anthemon = Blume. Viele Sorten sind daher gelb, aber es gibt die Pflanze auch in Herbsttönen, wie Orange, Rot und Braun oder in Rosa, Lila und Weiß. Es gibt einfach und gefüllt blühende Sorten, aber auch Chrysanthemen mit spatelförmigen oder spinnenförmigen Blütenblättern. Eine reiche Auswahl also!

Kugel-Chrysantheme pflegen

Eine Kugel-Chrysantheme ist eine pflegeleichte Pflanze, die von August bis November durchblüht. An einem hellen Standort mit Halbschatten bis volle Sonne wird sich die Pflanze in eine farbenfrohe Kugel verwandeln. Geben Sie der Kugel-Chrysantheme regelmäßig Wasser und lassen Sie den Ballen nie austrocknen. Durch die große Kugel erreicht das Regenwasser den Ballen nicht immer, checken Sie dies darum regelmäßig. Eine reich blühende Pflanze benötigt etwas zusätzliche Energie, geben Sie der Kugel-Chrysantheme daher alle zwei Wochen etwas Pflanzendünger. Wenn Sie die verblühten Blüten regelmäßig entfernen, erfreuen Sie sich noch länger an der Kugel-Chrysantheme.

Kugel-Chrysantheme pflegen

Kugel-Chrysantheme schneiden und überwintern

Nachdem die Kugel-Chrysantheme verblüht ist, können Sie die Pflanze im nächsten Jahr erneut zur Blüte bringen. Stellen Sie die Chrysantheme vor dem Frost an einen kühlen, aber frostfreien Platz und schneiden Sie sie im frühen Frühjahr bis auf wenige Zentimeter über dem Boden zurück. Im März-April kann die Pflanze wieder nach draußen und wird, sobald es wieder länger als 12 Stunden hell ist, Stängel und Blätter bilden. Wenn die Tage dann kürzer werden, wird die Kugel-Chrysantheme erneut blühen.

Es gibt natürlich noch mehr Gartenpflanzen, die im Herbst blühen. Schauen Sie sich auch einmal unsere Cyclamen, Braunellen oder unser umfassendes Rosensortiment an.