Schneiden Hainbuche



Carpinus betulus

Schneiden im Juni

Um eine schöne, dichte Hecke zu erhalten, schneiden Sie die Hainbuche zweimal pro Jahr, Anfang Juni und in der ersten Hälfte September. Haben Sie den Carpinus nicht als Hecke, sondern als Strauch im Garten stehen, und Sie möchten den Strauch kompakt halten? Schneiden Sie dann nur Anfang Juni.

Schneiden im September

Um eine schöne, dichte Hecke zu erhalten, schneiden Sie die Hainbuche in der ersten Hälfte September noch einmal.

Schneiden im Winter

Einen Verjüngungsschnitt der Hainbuche sollten Sie am besten zwischen Oktober – März vornehmen. Dieser Verjüngungsschnitt wird verteilt auf einen Zeitraum von 3 Jahren. Schneiden Sie jedes Jahr 1/3 der Zweige der Hainbuche auf ca. 40 cm über dem Boden ab. Achten Sie darauf, dass Sie nicht nur die äußeren Zweige abschneiden, sondern verteilen Sie die zu schneidenden Zweige auf den ganzen Carpinus. Schneiden Sie die Zweige bis über eine Knospe, die nach außen zeigt.