Scharlachweinrebe schneiden



Vitis coignetiae

Die Scharlachweinrebe ist eine prächtige Kletterpflanze mit sehr dekorativen Blättern Im Herbst färben die Blätter sich prächtig rotbraun.

Schneiden im November oder Dezember

Obwohl die Trauben dieser Sorte nicht essbar sind, ist die Scharlachrebe eine echte Weinrebe. Da der Saftstrom bei Weinreben schon früh beginnt, sollte vor dem kürzesten Tag des Jahres, also vor dem 21. Dezember geschnitten werden.
Verjüngen Sie diesen Kletterer, indem Sie immer wieder die schwereren Seitenzweige abschneiden. Achten Sie darauf, dass Sie dicht am Stamm schneiden.

Auch während der Wachstumssaison (in den Monaten Juni, Juli, August und September) darf noch geschnitten werden. Aber dann nur die Triebe, die zu lang sind.