Schafgarbe... wunderschön!



Schafgarbe ist in vielen besonderen Farbtönen erhältlich. Aber die Pflanze ist nicht nur wegen der schönen Farben beliebt, sondern auch wegen der Form. Die meisten Sorten blühen durch bis in den September, sodass Sie sehr lange Freude an der Schafgarbe haben. Vor allem mit etwas Reif oder Schnee sorgen die Blumen auch für einen prächtigen winterlichen Anblick.

’Ton-in-Ton' verblassende Blüten

Typisch für die Gattung der Schafgarben (Achillea millefolium) ist das Verblassen der älteren Blüten. Die Blüten werden immer heller, manchmal sogar ganz reinweiß. Da sich auch immer wieder neue Blüten öffnen, sind bei ein und derselben Pflanze häufig verschiedene Farbtöne zu sehen, was für einen sehr besonderen Effekt sorgt. Schafgarben gibt es in fast jeder Farbe. Von Gelb bis Lila, von leuchtenden Farben bis zarten Pastelltönen. Für jeden Platz in Ihrem Garten oder Beet gibt es eine schöne Schafgarbensorte zu finden.

Hier fühlt sich die Schafgarbe wohl

Die Schafgarbe wächst am liebsten in der vollen Sonne und in mäßig feuchtem bis trockenen Boden, der nicht zu reich gedüngt ist. Möchten Sie so lange wie möglich Blüten haben, schneiden Sie dann nach der ersten Blüte die verblühten Blüten von der Schafgarbe ab, sodass eine erneute Blüte gefördert wird. Manche Arten neigen dazu, etwas schlapp zu wachsen, sodass die Stängel im Laufe des Sommers umfallen. Verhindern Sie dies, indem Sie die Schafgarbe mit anderen Pflanzen kombinieren, die sie stützen können. Es ist wichtig, die Pflanzen alle paar Jahre zu teilen, um ein gutes Wachstum und Blüte zu behalten. Sorgen Sie für einen gut durchlässigen Boden. Vor allem im Winter darf der Boden nicht zu nass sein, da die Pflanzen sonst verfaulen können.

Perfekte Schnittblume

Die Schafgarbe ist sehr schön in Sträußen, aber sie kann auch prima getrocknet werden. Schneiden Sie die Blüten für einen Strauß morgens früh und stellen Sie sie dann eine Weile in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Vor dem Binden noch einmal abschneiden und dem Wasser Schnittblumennahrung zufügen. Für das Trocknen müssen die Blumen in voller Blüte an einem trockenen sonnigen Tag gepflückt werden. Alle Schafgarbensorten eignen sich zum Trocknen.