Philodendron als Hydrokulturpflanze



Der Philodendron ‘Atom’ ist eine prächtige grüne Zimmerpflanze, die kompakt wächst. Aus dem Philodendron ‘Atom’ kann man ganz einfach eine Hydrokulturpflanze machen. Hydrokultur bedeutet, dass die Wurzeln ohne Erde in einer Lage Wasser stehen. Da die Wurzeln sichtbar bleiben, gibt dies in einer Glasvase ein wunderschönes Resultat!

Philodendron in Rob Verlindens Gartenumbau

In diesem Video ist zu sehen, wie besonders der Philodendron als Hydrokulturpflanze aussieht. Achten Sie auf ausreichend Wasser, dann macht sich diese Pflanze an einem hellen Platz ohne direkte Sonne sehr gut.

Selbermachen: Philodendron in Wasser

Bakker hat den Philodendron ‘Atom’ im Sortiment, und mit ein paar einfachen Schritten kann diese Zimmerpflanze einfach in eine prächtige Hydrokulturpflanze verwandelt werden.

Benötigt:

  • Philodendron ‘Atom’ 
  • Wasser aus dem Gartenschlauch oder Wasserhahn
  • Vase oder Topf aus Glas
  • Kieselsteine
  • Dünger


Was musst du machen

    1. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf und entfernen Sie vorsichtig die Erde.
    2. Spülen Sie anschließend die Wurzeln mit dem Gartenschlauch (oder unter dem Garten-Wasserhahn) ab, bis die Erde ganz entfernt ist.



      3. Setzen Sie die Pflanze in eine passende Vase oder Topf aus Glas und legen Sie die Kieselsteine auf die Wurzeln.



      4. Geben Sie der Pflanze jetzt eine Lage Wasser und füllen Sie dies alle 2 Wochen auf mit etwas flüssigen Pflanzendünger in halber Konzentration aufgelöst in Wasser.