Der Traum jedes Blumenliebhabers, ein eigener Pflückgarten!

Möchten Sie sich auch über einen selbst gepflückten Blumenstrauß freuen? Der allerschönste Strauß kann mit den richtigen Gartenpflanzen einfach aus dem eigenen Garten gepflückt werden. Um einen Pflückgarten anzulegen, brauchen Sie ganz sicher nicht den ganzen Garten umzugraben. Es gibt in jedem Garten eine sonnige Ecke, um einen eigenen Pflückgarten anzulegen. Sogar in einem kleinen Garten oder auf dem Balkon können Sie einen Pflückgarten realisieren. Wunderschön, so ein farbenfrohes Beet oder großer Blumentopf mit all diesen verschiedenen Blumen!

Ein Garten voll mit prächtig gefärbten Blüten, um nach Herzenslust Blumen zu pflücken. 

Mischen Sie Farben, Duft und Blüten

Sorgen Sie bei der Auswahl der Gartenpflanzen für eine farbenfrohe Mischung von Blumenzwiebeln, einjährigen Pflanzen und Stauden mit verschiedenen Blütezeiten. Auf diese Weise können Sie im Pflückgarten von Anfang des Frühlings bis in den Herbst hinein Blumen ernten. Wählen Sie einen schönen sonnigen Platz, den lieben die meisten Blumen. Haben Sie keinen leeren Platz mehr übrig im Garten? Auch ein bestehendes Beet kann einfach in ein Pflückbeet verwandelt werden, indem Sie blühende Gartenpflanzen dazwischen setzen. 

Dafür pflücken wir die Blumen!

Selbst gepflückte Blumen bringen viel Fröhlichkeit und einen herrlichen Blumenduft ins Haus. Pflücken Sie jeden Tag ein paar frische Blumen aus dem Pflückgarten, am besten morgens früh. Mit dem Pflücken der Blumen wird bei vielen Pflanzen auch noch eine erneute Blüte gefördert. Eine Win-win-Situation also. Der Trick besteht darin, einen schönen Garten voll mit Blumen zu haben und zusätzlich einen  schönen Blumenstrauß in der Vase. Pflücken Sie darum nicht auf einmal den ganzen Garten leer. Schneiden Sie die selbst gepflückten Blumen schräg ab und stellen Sie gleich in eine Vase mit lauwarmem Wasser mit etwas Schnittblumennahrung für ein farbenfrohes Spektakel im Haus.
 
Pflücken Sie die allerschönsten Blumen aus dem eigenen Pflückgarten!

Die Basis

Neben den Düften und den Farben der Blumen sollten Pflanzen mit dekorativen Blättern in einem selbst gepflückten Blumenstrauß nicht fehlen. Sorgen Sie dafür, dass im Garten auch Gräser, Samenkapseln und dekorative Zweige zu finden sind. Schön im Garten und in der Vase sind beispielsweise die Alchemilla (Frauenmantel) und Euphorbia (Wolfsmilch).

Genießen und entspannen!

Schlendern Sie, um sich von der alltäglichen Hektik etwas zu entspannen, herrlich durch den eigenen Pflückgarten. Ein echter Tipp! Pure Freude an der üppigen Blüte aller Pflanzen, die früher im Jahr in den Garten gepflanzt wurden. Das macht uns froh, im Garten und im Haus.