Tipps für Ihre Zimmerpflanzen im Mai

Im Mai können Sie Ihren Zimmerpflanzen etwas zusätzliche Aufmerksamkeit geben. Die Temperaturen steigen in diesem Monat wieder, sodass Sie etwas mehr Wasser geben können.

    Andere Pflegetipps, die Sie in diesem Monat für Ihre Zimmerpflanzen beachten sollten

    • Geben Sie Ihren Zimmerpflanzen wöchentlich im Gießwasser aufgelösten Dünger.
    • Vergessen Sie auch nicht, Ihren Zimmerpflanzen etwas mehr Wasser zu geben, wenn die Temperatur draußen steigt.
    • Achten Sie jedoch darauf, dass Sie Ihren Zimmerpflanzen, wie z.B. der Calla, nach der Blüte wieder etwas weniger Wasser geben. Denn sie beginnen dann ihre Ruhephase.
    • Auch Fettpflanzen (Succulenten) beginnen im Frühjahr ihre Ruhephase. Geben Sie diesen so wenig Wasser, dass die Erde trocken und locker bleibt.
    • Geben Sie Ihrer Amaryllis, auch wenn sie verblüht ist, regelmäßig Wasser.
    • Schneiden Sie die Zimmerazalee nach der Blüte um die Hälfte zurück. Stellen Sie sie danach an einen sonnigen Platz in Ihrem Garten.
    • Setzen Sie die vorgezogenen Sommerzwiebeln, -knollen und vorgezogenes sommerliches Saatgut nach Mitte Mai draußen in die Erde.