Pflaumenbaum schneiden

Pflaumenbaum

Prunus domestica

Schneiden im März

Sie können das tote Holz des Pflaumenbaums schon gleich nach dem Winter (im März) abschneiden. Schneiden Sie dieses tote Holz tief bis auf den lebenden Teil ab. Durch das Schneiden werden die schlafenden Knospen der Pflaume “geweckt”.
Und auch bei jungen Pflaumen empfehlen wir Ihnen, im März zu schneiden.

Schneiden im Juni

Haben Sie einen ausgewachsenen Pflaumenbaum? Dieser sollte dann im Juni geschnitten werden. Die Wassertriebe, die oft nach dem Schneiden entstehen, können Sie auch im Juni abschneiden. Wassertriebe sind einfach zu erkennen. Es sind die Zweige, die gerade hoch wachsen.
Eigentlich benötigt jeder ausgewachsener Pflaumenbaum jedes Jahr einen Erhaltungsschnitt. Zu kräftige neue Triebe sollten Sie im Sommer am besten ganz abschneiden. Zweige des Pflaumenbaums, die schwach oder horizontal wachsen, können um ¼ eingekürzt werden.