Pflanzen im Haus vorziehen



Mit den stimmungsvollen und auffallenden Farben der im Frühjahr blühenden Zwiebeln können Sie sich in Ihrem Garten herrlich am Frühling erfreuen!
Hier finden Sie praktische Tipps, um das Beste aus Ihren Pflanzen in Haus und Garten zu holen! 

  • Geben Sie Ihren Zimmerpflanzen während der Wachstumsperiode wöchentlich etwas im Gießwasser aufgelösten Zimmerpflanzendünger.
  • Säen Sie Einjährige jetzt! Säen Sie sie in Zimmergewächshäusern oder in Kisten mit einer Glasplatte darauf. Auch Zweijährige und Stauden können Sie jetzt säen.
  • Topfen Sie junge Sämlinge diesen Monat um! Tun Sie dies vorsichtig, sodass Sie die zarten Wurzeln nicht beschädigen.
  • Holen Sie sie mit einem Stöckchen komplett mit der Erde heraus und setzen Sie sie dann in separate Töpfchen (nicht zu sehr ins Licht).
  • Säen Sie Saat, die Pfahlwurzeln bildet (zum Beispiel Mohn), direkt in einen Plastikbecher. Sorgen Sie für ein Entwässerungsloch.
  • Fuchsien und Geranien (Pelargonien) können Sie bei schönem Wetter draußen abhärten. Holen Sie sie bei Nachtfrost jedoch wieder ins Haus.