Zimmerpflanze des Monats Oktober - Aglaonema

Nicht nur eine der pflegeleichtesten, sondern auch noch eine der schönsten Blattpflanzen! Die Aglaonema ist die Zimmerpflanze des Monats Oktober und das bestimmt nicht ohne Grund. Diese starke Aglaonema ist eine überraschend dekorative Zimmerpflanze, geeignet für jeden Einrichtungsstil. Die Blattzeichnung dieser Zimmerpflanze ist häufig faszinierend lebendig, mit vielen Grau- und Grüntönen, aber es gibt auch weiß-bunte und rot-orange Sorten.



Der Name ist vom Griechischen abgeleitet: 'aglos' bedeutet wunderschön und 'nema' Draht, dieser Name bezieht sich auf die schön gezeichneten Blätter. Diese Blatt-Schönheit ist einfach in der Pflege und sie ist noch dazu sehr robust. Die Aglaonema ist somit auch sehr gut für Sie geeignet, wenn Sie keinen grünen Daumen haben. Und noch ein Pluspunkt der Aglaonema: Diese Zimmerpflanze hat starke luftreinigende Eigenschaften, die einen positiven Einfluss auf das Raumklima im Haus haben. Eine Zimmerpflanze mit vielen Extras also!

The story of…

Die Aglaonema kommt ursprünglich aus Südostasien, wo die Pflanze in Thailand, Sri Lanka, Indonesien und den Philippinen vorkommt. Die Pflanze wächst dort als Unterbepflanzung in tropischen Regenwäldern bei einer hohen Luftfeuchtigkeit, hohen Temperaturen und gefiltertem Sonnenlicht. Die Pflanze gehört zur Familie der Araceae (Aronstabgewächse), die sich durch die Ähre (spadix) und das Hüllblatt (spatha) auszeichnen, womit sie blühen. Die Pflanzen haben alle das Merkmal eines reichen, ‘buschigen’ Wachstums, aber sie unterscheiden sich in Blattfarbe und Blattdicke.

Die Pflege

Aglaonema ist ein 'easy care' Produkt, das einfach in der Pflege ist. Die Zimmerpflanze erfordert einen hellen Standort, aber keine direkte Sonne, da dies ein Verbrennen der Blätter zur Folge haben könnte. Eine Zimmertemperatur von 18-22°C ist prima, die Pflanze darf nicht zu kalt stehen. Geben Sie der Zimmerpflanze regelmäßig nicht zu kaltes Wasser. Der Wurzelballen darf nicht austrocknen. Besprühen Sie die Blätter ab und zu mit lauwarmem Wasser oder stellen Sie die Pflanze bei einem sommerlichen Regen kurz nach draußen für eine herrliche Dusche. Dies tut der Aglaonema gut, denn dies sind Bedingungen, die auch in ihrem Herkunftsgebiet, dem tropischen Regenwald, vorkommen. Geben Sie der Pflanze alle 3-4 Wochen Pflanzendünger, um sie lange schön zu halten. Die Aglaonema ist nur zur Dekoration, nicht für Verzehr geeignet.

Abbildungen: Mooiwatplantendoen.nl