Schneiden im Februar



In dieser Zeit befindet sich der größte Teil des Gartens in seiner Ruheperiode, was es zur idealen Zeit macht, um die Schneidearbeiten zu erledigen, zu denen Sie im Herbst nicht gekommen sind. Es kann immer ein bis zwei Wochen aufgeschoben werden, wenn das Wetter nicht mitspielt, aber die Regel lautet, dass alle Winter-Schneidearbeiten erledigt sein sollten, bevor der Saftstrom im frühen Frühjahr beginnt. Neu gepflanzte Bäume profitieren vom Schneiden, das Entfernen von beschädigtem Holz trägt dazu bei, dass sie ihre natürliche Form behalten und sich zum gesunden schönen Baum entwickeln. Es stellt immer ein Sicherheitsrisiko dar, große Bäume zu schneiden, und es wäre ratsam, die Hilfe eines professionellen Baumpflegers in Anspruch zu nehmen.