Einen Obst- und Gemüsegarten anlegen

Selbst Obst und Gemüse züchten macht Spaß und ist überall möglich. Ob es nun eine schöne sonnige Ecke hinten im Garten, auf dem Balkon oder in einem Schrebergarten ist, einen Obst- und Gemüsegarten anzulegen, ist einfacher als Sie denken. Genießen Sie gesundes Gemüse, besondere Früchte und herrliche Kräuter aus dem eigenen Garten. Selbst Obst und Gemüse züchten ist ein schönes und entspannendes Hobby. Sie sind körperlich in der frischen Luft in Bewegung und Sie essen ungespritztes Gemüse voller Geschmack. Nichts ist so schön wie mit selbst gezüchtetem Gemüse aus dem eigenen Garten zu kochen!

Wie viele m² für einen Obst- und Gemüsegarten?

Ein Obst- und Gemüsegarten kann, muss aber wirklich nicht groß sein. Einen Obst- und Gemüsegarten können Sie im Freiland, in Frühbeeten, aber bei kleineren Gärten oder Balkons auch in Pflanzkästen anlegen. Wählen Sie für einen Obst- und Gemüsegarten im Freiland zu Beginn ein kleines Stück Garten aus und breiten Sie ihn eventuell später aus.


Von einer kleinen Oberfläche kann schon ziemlich viel geerntet werden.

Was ist der beste Platz, um einen Obst- und Gemüsegarten anzulegen?

Wählen Sie für das Anlegen eines Obst- und Gemüsegartens den sonnigsten Platz im Garten oder auf dem Balkon aus. Denn die meisten Gemüsesorten sollten am besten mindestens 6-8 Stunden pro Tag direkte Sonneneinstrahlung erhalten. Pflanzen, die ausreichend Sonnenlicht bekommen, produzieren eine reichere Ernte. Auch sind diese Pflanzen besser beständig gegen Ungeziefer und eventuelle Krankheiten. Haben Sie weniger Sonne im Garten oder auf der Terrasse? Auch kein Problem! Viele Blattgemüse, wie z.B.  Salat, Spinat und Erbsen wachsen sogar besser mit etwas Schatten.

Tipp! Überlegen Sie auch einmal, den Vorgarten für einen Obst- und Gemüsegarten zu nutzen. Der Vorgarten ist ein schöner Platz, um Zierpflanzen mit Obst- und Gemüsepflanzen zu mischen! Das Blumenbeet mit Kräutern ist hierfür perfekt. In diesem pflanzfertigen Beetpaket sind schöne Zierpflanzen gemischt mit dekorativen essbaren Kräutern wie Salbei und Thymian. Natürlich eignet sich die prächtige Mischung von Blumen und Kräutern in diesem Beetpaket auch sehr gut für den hinteren Garten.

Ein guter Obst- und Gemüsegarten beginnt mit einem guten Boden

Der Erfolg eines guten Obst- und Gemüsegartens beginnt mit einem feuchten, gut durchlässigen Boden, der reich an organischem Material ist. Graben Sie beim Anlegen eines Obst- und Gemüsegartens den Boden gut um und lockern Sie ihn auf. Verbessern Sie die Erde mit organischem Material wie Kompost und Torf. Haben Sie dies getan? Ebnen Sie die Oberfläche dann mit einer Harke und wässern Sie die Erde gut. Lassen Sie das Beet einige Tage ruhen, bevor Sie Obst- und Gemüsepflanzen aussäen oder pflanzen.

Testen Sie, ob der Boden gut ist für einen Obst- und Gemüsegarten:

  1. Wässern Sie den Boden gründlich (mit Pfützen darauf) mit einem Gartenschlauch und warten Sie einen Tag.
  2. Graben Sie die Erde um und nehmen Sie etwas Erde in die Hand.
  3. Drücken Sie die Erde fest zu einer Kugel.
  4. Fließt das Wasser heraus? Fügen Sie dem Boden dann scharfen Sand hinzu, um die Entwässerung zu verbessern.
  5. Lässt sich aus der Erde keine Kugel in Ihren Händen bilden oder fällt sie leicht auseinander? Dann ist die Erde wahrscheinlich zu sandig. Fügen Sie dann organisches Material hinzu, um den Sandboden zu verbessern.
  6. Bleibt die Erde fest zusammen, sogar wenn Sie recht kräftig stochern? Dann ist der Boden wahrscheinlich zu lehmhaltig. Verbessern Sie die Erde mit organischem Material und scharfem Sand.
  7. Zerbricht die Kugel aus Erde beim Stochern in Krümel (wie ein Schokoladenkuchen)? Super, die Erde ist perfekt für den Obst- und Gemüsegarten!

Ein Obst- und Gemüsegarten in Hochbeeten, einfach und übersichtlich.

Einrichten des Obst- und Gemüsegartens

Legen Sie für den Obst- und Gemüsegarten Beete an, worin die Pflanzen wachsen können. Machen Sie die Beete jeweils nicht breiter als 1 Meter und lassen Sie ungefähr 45 cm zwischen den Beeten frei. So bleibt genügend Platz, um zwischen den Obst- und Gemüsepflanzen hindurch zu gehen und die Pflanzen sind gut zu erreichen. Lassen Sie einige Beete erst einmal leer, um mehrere Male pro Saison Gemüse ernten zu können. Setzen Sie hohe Pflanzen nach hinten in den Obst- und Gemüsegarten und die niedrigeren Pflanzen nach vorn, sodass alle Pflanzen gut von der Sonne erreicht werden.




Indem Sie Beete im Obst- und Gemüsegarten anlegen, bleiben die Pflanzen gut zu erreichen.

Sind Sie auch schon motiviert? Bestellen Sie dann aus unserem umfassenden Sortiment Gemüse, Obst und Kräuter für den Obst- und Gemüsegarten in unserem Online-Shop!