Die Lilie, ein kräftiger Allrounder

Die Lilie, ein kräftiger Allrounder

Neben der Tulpe ist die Lilie (Lilium) eine der beliebtesten Blumenzwiebeln der Welt. Aufgrund der Farbe, Form und Größe können wir Lilien auf verschiedenste Weisen einsetzen. Die bekanntesten sind natürlich weiße und zartrosa Lilien, aber die Auswahl ist noch viel größer. Es gibt Lilien in feurigem Rot, fröhlichem Gelb, mit Streifen oder Punkten, einfach blühend, kleinblumig und gefüllt. Die zierlichen Blüten haben einen Durchmesser von 7 bis 25 cm. Perfekt, um sie mit anderen Blumen und Pflanzen im Garten zu kombinieren. Pflanzen Sie Lilien im Herbst oder Frühjahr für einen sensationellen Sommergarten!

Lilien im Garten

Im Garten und in einem großen Blumentopf sieht die vielseitige Lilie prächtig aus. Egal wo die Lilien stehen, diese Blumenzwiebeln ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Die Lilie ist äußerst pflegeleicht. Wählen Sie beim Pflanzen einen sonnigen Platz im Garten und geben Sie den Blumenzwiebeln regelmäßig Wasser, wenn es nicht regnet. Lilien blühen lange und üppig. Vom Juni bis Ende August können Sie sich an einem farbenreichen Blütenmeer erfreuen. Schneiden Sie die verblühten Blüten ab, denn dann geht alle Energie in die Blumenzwiebeln.  Möchten Sie sich im nächsten Jahr auch wieder an schönen Lilien erfreuen? Geben Sie ihnen dann während und nach der Blüte biologischen Blumenzwiebel-Dünger, dann treiben sie im nächsten Frühjahr einfach wieder aus!

Lilien im Garten

Lilien in einem Blumentopf

Sie möchten Lilien in einen Topf pflanzen? Das ist natürlich auch möglich! Sorgen Sie jedoch dafür, dass ein Zuviel an Wasser durch ein Loch im Boden des Topfes ablaufen kann. Geben Sie auch den Lilien im Topf regelmäßig Wasser und stellen Sie den Blumentopf an einen sonnigen Platz. Auffallend schön für die Terrasse oder den Balkon!

Lilien in einem Blumentopf

Pflanzen Sie Lilien in einen Topf auf der Terrasse mit derselben Farbe wie die Blüten. Wählen Sie eine auffallende Farbe für einen echten Wow-Effekt!

Liliensorten

Lilien sind eine Gattung aus der Familie der Liliengewächse (Liliaceae). Diese Gattung besteht aus vielen Arten wie die Asiatischen Hybriden, Orientalischen Hybriden und die Longiflorum (Japanische Lilie). Durch das Kreuzen von verschiedenen Liliensorten sind bekannte Sorten entstanden, wie zum Beispiel die Tiger-Lilie und die Trompetenlilie. Alle Lilien haben eine kräftige Form, wodurch die Blüte ein majestätisches Aussehen hat. Die meisten Lilienblüten versprühen einen herrlichen, etwas schweren Duft. Mögen Sie den Duft von Lilien nicht? Die zierlichen Blüten der Asiatischen Lilien duften viel weniger.

Geschichte der Lilie

Ursprünglich kommt die Lilie auf der Nordhalbkugel vor. Ihre Wurzeln finden wir in Asien, Europa und Amerika. Die Lilie wächst ursprünglich auf Höhe des Meeresspiegels und in höher gelegenen Gebieten. Auf vielen religiösen Abbildungen wird eine weiße Lilie als Symbol der Jungfräulichkeit und der Reinheit abgebildet. Diese Lilie wird auch Madonna-Lilie (Lilium candidum) genannt. Von jeher wird die Lilie zur Ehrung verwendet. Bis in die zweite Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts sind viele Liliensorten durch Veredelung dazugekommen. Gegenwärtig zählt man schon etwa tausend verschiedene Sorten.

Die Symbolik der Lilie

Die bekanntesten symbolischen Bedeutungen der Lilie sind:
Weiblichkeit – durch die zierliche Form der Blüten. Die Bedeutung führt zurück zu den Griechen und den Römern. In dieser Zeit bekamen Bräute eine Krone aus Lilien auf den Kopf, als Hoffnung auf ein fruchtbares Leben.
Liebe – durch den süßen Duft der Lilien. In der viktorianischen Zeit war es nicht gebräuchlich, Gefühle zu äußern. Indem jeder Blume eine Bedeutung gegeben wurde, entstand eine Art Geheimsprache. Da die Römer wegen des Dufts Decken und Kissen mit Lilien füllten, wurden Lilien zur Blume der Liebe.
Reinheit – Jungfräulich weiße Lilien werden häufig bei Hochzeiten und als religiöses Symbol im Christentum verwendet. Die Heilige Jungfrau Maria wird daher häufig mit einer weißen Lilie abgebildet.
Vergänglichkeit – Durch die erhabene und pure Ausstrahlung wird die Lilie häufig bei Verlust und Trauer verwendet. Ohne Worte wird die Vergänglichkeit durch die Lilie ausgedrückt.

Tipp: Die reich blühenden Lilien sind auch hervorragende Schnittblumen. Da sie so üppig blühen, können Sie gut und gern einige aus dem Garten pflücken. Schön in einer Vase mit einigen Zweigen aus dem Garten!
Tipp: Die reich blühenden Lilien sind auch hervorragende Schnittblumen. Da sie so üppig blühen, können Sie gut und gern einige aus dem Garten pflücken. Schön in einer Vase mit einigen Zweigen aus dem Garten!

Lilien und Blütenstaub

Lilien und Blütenstaub, unlöslich miteinander verbunden? Ein wenig schon, aber wussten Sie, dass gefüllt blühende Lilien keinen Blütenstaub haben? Um Blütenstaubflecken zu vermeiden, können Sie die Staubfäden mit Haarlack einsprühen. Die Staubfäden abschneiden ist auch möglich, jedoch sieht dies nicht so schön aus. Haben Sie dennoch Blütenstaubflecken? Reiben Sie auf keinen Fall und wischen Sie nicht mit einem feuchten Tuch. Blasen Sie den Blütenstaub einfach weg oder verwenden Sie eine trockene Bürste. Auch ein Stück Klebeband kann helfen, den Fleck zu entfernen.

Kaufen Sie Lilien online bei Bakker.com

Bakker.com hat besondere Lilien in seinem Sortiment. Variierend von klassischen weißen Asiatischen Lilien bis zu den prächtigen Orientalischen Lilien. Bei Bakker.com finden Sie ein umfassendes Sortiment, womit Sie den Garten im Sommer in ein farbenfrohes Blumenmeer verwandeln.

A-Status Blumenzwiebeln

Alle Blumenzwiebeln bei Bakker.com haben den A-Status. Das heißt, dass die Blumenzwiebeln die höchstmögliche Qualität, Sorten- und Farbenreinheit, Größe und Gesundheit haben. Kaufen Sie Blumenzwiebeln bei Bakker.com, wir bieten Ihnen eine 100%ige Blühgarantie auf alle Blumenzwiebeln in unserem Sortiment.