Allium pflanzen

Allium pflanzen

Es gibt nur wenige Blumen, die den WOW-Effekt erzeugen, das Allium (Zierlauch) ist eine davon. Allium pflanzen Sie im Herbst, sodass Sie sich im frühen Sommer an einer prächtigen Blüte erfreuen können. Allium sind in diversen Höhen, Farben und Sorten erhältlich, aber sie haben alle eines gemeinsam: Sie geben Ihrem Beet prächtige Farben und Dynamik.

Allium gehören zur gleichen Familie wie Knoblauch, Speisezwiebeln, Schnittlauch und Schalotten. Aber in Anbetracht der Blütenpracht verdient das Allium ganz sicher einen Platz in Ihrem Beet, und nicht (nur) in Ihrem Gemüsegarten. Lesen Sie Allium, eine Trendpflanze in überraschenden Kombinationen für besondere Kombinationen.


Es gibt einen optimalen Zeitraum, wann Sie Allium pflanzen können, und dieser ist im Herbst. Wenn Sie Allium online kaufen, können Sie sicher sein, dass Sie es zur besten Pflanzzeit erhalten. Und Sie können sich garantiert im Frühjahr an dieser besonderen Blumenzwiebel erfreuen. 

Besondere Sorten aus unserem Sortiment:

​-Allium caeruleum
​-Allium'Graceful'
​-Allium ‘Ostara’ (neu in unserem Sortiment!)


Besondere Sorten aus unserem Sortiment

Allium in ein Beet pflanzen

Allium lieben einen Platz in der Sonne. Wenn Sie dafür sorgen, dass diese Blumenzwiebel viel Sonnenlicht bekommt, dann entwickelt die Zwiebel sich noch stärker. Leichter Schatten wird eventuell auch vertragen. Setzen Sie die Blumenzwiebeln in ein Pflanzloch, das dreimal so tief ist wie die Höhe der Zwiebel. Eine Blumenzwiebel von 5 cm setzen Sie also in ein 15 cm tiefes Loch. Der Pflanzabstand der großen Zierlauchzwiebeln ist ungefähr 25 cm, für die kleineren Zierlauchzwiebeln wie das Allium molly nur 5 cm. Lockern Sie die Erde gut auf und pflanzen Sie die Zwiebel mit der Spitze nach oben und den Wurzeln nach unten. Füllen Sie das Pflanzloch wieder und geben Sie ausreichend Wasser. Die Wurzeln bilden sich im Herbst. Machen Sie für größere Oberflächen ein größeres Pflanzloch und setzen Sie einige Alliumzwiebeln hinein.

Allium in einen Topf pflanzen

Möchten Sie Allium in einen Topf pflanzen? Ideal sind die niedrig bleibenden Sorten, wie das Allium karataviense 'Ivory Queen'. Die hohen Sorten eignen sich weniger gut zur Pflanzung in einen Topf oder Blumenkasten. Füllen Sie Ihre Töpfe mit Blumenerde von guter Qualität und sorgen Sie dafür, dass sich unten in dem Topf Löcher für den Wasserablauf befinden. Bei zu viel Wasser im Topf können Allium verfaulen. Pflanzen Sie Allium für das schönste Resultat dreimal so tief wie die Höhe der Zwiebel und weit genug auseinander. Bei Sorten, die höher als 1 Meter sind, ist der Pflanzabstand 20 bis 30 cm, bei niedrigeren Sorten (niedriger als 40 cm) ist ein Pflanzabstand von 5 bis 10 cm zu empfehlen. Geben Sie nach dem Pflanzen ausreichend Wasser. Bei Frost müssen die Töpfe z.B. mit Noppenfolie geschützt werden.

Blütezeit Allium

Die meisten Allium blühen im Mai, auch wenn es Sorten gibt, die eher blühen und Sorten, die später blühen. Das Allium dient als perfekte Überbrückung zwischen den frühjahrsblühenden Blumenzwiebeln und den sommerblühenden Blumenzwiebeln. Die Höhe der Allium kann in voller Blüte variieren von 10 cm bis ungefähr 1,5 Meter.

Allium in einen Topf pflanzen

Mehrjährige Blüher

Die meisten Allium sind mehrjährige Zwiebelgewächse. Nach der Blüte können Sie diese Zierlauchsorten einfach stehen lassen, im folgenden Jahr kommen sie von selbst wieder zurück. Die Blätter bilden mit Hilfe des Sonnenlichts Nährstoffe und kräftigen die Zwiebel für das folgende Jahr. Im Sommer vergilben die Blätter und die Zwiebel geht in den Ruhezustand. Die Blätter dürfen entfernt werden, sobald sie gelb geworden sind. Ein paar Monate später, im Herbst, beginnt die Zwiebel wieder einen neuen Wachstumszyklus mit der prächtigen Blüte im Frühjahr als Höhepunkt. 

Allium als Schnittblumen

Allium sind perfekte Blumen, um sie zu schneiden und in eine Vase zu stellen. Die Tatsache, dass Allium nach Speisezwiebeln riechen, braucht kein Grund zu sein, sie nicht in eine Vase zu stellen. Sie können den Zwiebelgeruch verhindern, indem Sie sie ganz kurz in kaltes Wasser stellen. Auch lassen Allium sich sehr gut trocknen. Sie können danach zum Beispiel hervorragend in Trockenbuketts verwendet werden.