Alles rund um den Weihnachtsbaum

Einer der schönsten und geeignetsten Weihnachtsbäume ist die Nordmanntanne. Dieser volle Weihnachtsbaum ist nadelfest und verleiht dank der typischen Weihnachtsbaumform sofort ein Weihnachtsgefühl. Herrlich nostalgisch!

Alles rund um den Weihnachtsbaum

Warum eine Nordmanntanne?

Der natürliche Weihnachtsbaum gewinnt an Beliebtheit. Der Vorteil eines echten Weihnachtsbaums ist, dass es sich um ein Naturprodukt handelt, und dies passt zum Trend von ‚Natur pur‘. Der Kunst-Weihnachtsbaum wird immer häufiger durch einen echten ersetzt. Außerdem kaufen wir immer häufiger einen zweiten Weihnachtsbaum für den Garten, das Kinderzimmer oder die Terrasse.  Die Nordmanntanne 'Excellent' ist Europas beliebtester Weihnachtsbaum und bekannt für ihre weichen Nadeln und die blau-grüne Farbe. Die Nordmanntanne hat den Vorteil, dass sie weniger nadelt. Sie ist außerdem nachhaltig gezüchtet. Nordmann-Weihnachtsbäume werden erst nach mindestens 5 Jahren ausgegraben. Dies sorgt für einen schönen, vollen Baum, an dem Sie sich lange erfreuen können. Die Nordmanntanne 'Excellent' ist beliebt für ihre typische Weihnachtsbaumform und sie verbreitet auch noch einen herrlichen Tannenduft im Haus. 

Ihren Baum pflegen

Lassen Sie eine Nordmanntanne immer erst einen Tag in einem kühlen Raum, wie dem Schuppen oder die Garage, akklimatisieren. Dadurch ist der Übergang von der kalten Außenluft zur beheizten Zimmerluft weniger extrem. Platzieren Sie den Weihnachtsbaum immer mindestens 2 Meter entfernt von einer Heizung, auf diese Weise wird er weniger nadeln. Wir werden häufig gefragt, ob man dem Weihnachtsbaum Wasser geben muss. Das ist auf jeden Fall empfehlenswert. Häufig ist der Ständer, in den der Baum gestellt wird, speziell dafür gemacht, um dem Baum etwas Wasser zu geben. Füllen Sie ihn mit einer Lage Wasser und füllen Sie regelmäßig nach.

Ihren Baum pflegen

Der schönste Teil: das Schmücken 

Geben Sie einem Weihnachtsbaum einen schönen Platz im Wohnzimmer, am liebsten dort, wo Sie gut um ihn herum laufen können. Eine der schönsten Tätigkeiten zu Weihnachten ist sicherlich das Schmücken des Weihnachtsbaums. Für das Schmücken gibt es heute vielfältige Möglichkeiten. Lieben Sie es klassisch, oder eine bunte Mischung oder selbstgemachten Weihnachtsschmuck? Alles ist möglich! Bakker.com bietet natürlich auch viele Weihnachtsdekorationen an, die Ihr Haus in eine Weihnachtsstimmung tauchen.

Dieses Jahr gibt es einen Trend, den wir Ihnen nicht vorenthalten möchten:

Botanische Weihnachten!

 

Botanische Weihnachten: der Trend für 2017

Grün ist sehr angesagt in der Wohnwelt, nicht umsonst wurde Grün zur Pantone Farbe des Jahres 2017 ausgerufen. Grün ist die Farbe für einen Neuanfang und dies spiegelt sich wieder bei Möbeln, Wohntextilien, Accessoires und immer häufiger auch an der Wand. In diesem Jahr sehen wir 'Grün' auch am Weihnachtsbaum! Die Hauptfarben für den botanischen Weihnachtstrend sind diverse Grüntöne, unter anderem Olivgrün, dunkles Weihnachtsgrün und Eukalyptusgrün. Winterliches Weiß und Beige-braun runden die natürliche Farbpalette ab. Auch die Natur selbst darf in den Baum. Denken Sie dabei an grünes Moos und echte Tannenzapfen. Sie können auch echte Zweige oder kleine Zimmerpflanzen an den Baum stecken. Natur + Natur = botanische Weihnachten! Dies verleiht dem Gesamtbild Natürlichkeit und Ruhe. Auch viele Weihnachtsdekorationen für den Baum sind aus Holz oder inspiriert durch die Natur. Denken Sie zum Beispiel an die Form von Eicheln, Pilzen, Tannenzapfen und Tieren.

Botanische Weihnachten: der Trend für 2017

Geschichte des Weihnachtsbaums

Was viele Menschen nicht wissen, ist dass der Weihnachtsbaum erst seit 1850 gebräuchlich wurde. Lesen Sie mehr dazu in dem Artikel die Geschichte des Weihnachtsbaums. Lieben Sie diese gemütliche, grüne Tradition auch? Entscheiden Sie sich dann für eine Nordmanntanne von Bakker.com. Wenn Sie Ihren Weihnachtsbaum im November bestellen, bekommen Sie ihn Anfang Dezember nach Hause geliefert. Frohe Weihnachten!