Terrassenheizungen

Dies kennt sicherlich jeder: Nach einem herrlichen sonnigen Tag wird es abends doch etwas frisch auf der Terrasse. Mit einer elektrischen Terrassenheizung oder einer mit Gas betriebenen Terrassenheizung (Gas-Heater) können Sie herrlich lange draußen sitzen bleiben, während es draußen schon kühler wird. Elektrische Terrassenheizungen sind einfach anzuschließen und bringen gleich die angenehme zusätzliche Wärme. Terrassenheizungen, die mit Gas betrieben werden, können wiederum an jeden Platz im Garten gestellt werden. Im umfassenden Sortiment von Bakker.com können Sie aus verschiedenen Sorten von Terrassenheizungen wählen, z.B. stehende Terrassenheizungen, Heizstrahler für die Wand und praktische Deckenmodelle. Möchten Sie auch eine Terrassenheizung kaufen? Schauen Sie schnell hier unten unser Sortiment an Terrassenheizungen an und genießen Sie bald lange Abende auf der Terrasse oder dem Balkon!

Terrassenheizung kaufen

Mit einer Terrassenheizung können Sie an kühleren Abenden oder Tagen dennoch herrlich im Garten sitzen. Aber welche Terrassenheizung wählt man? Terrassenheizungen, die mit Gas betrieben werden (Gas-Heizstrahler) können einfach an jeden gewünschten Platz gestellt werden, da diese Form von Terrassenheizung keine störenden Stromkabel hat. Eine elektrische Terrassenheizung ist im Allgemeinen allerdings günstiger im Verbrauch als eine Gas-Terrassenheizung.

Elektrische Terrassenheizungen

Die elektrischen Terrassenheizungen wärmen mit Hilfe einer Lampe. Die Lampensorte ist wichtig für die Weise des Wärmens.
  • Halogenlampen – Halogenlampen sorgen für die Erwärmung des Körpers. Der Wind hat keinen Einfluss auf die Wärme der Terrassenheizungen mit Halogenlampen. Terrassenheizungen mit Halogenlampen haben eine rote Strahlung.
  • Quartzlampen - Die Luft um die Terrassenheizung herum wird erwärmt. Der Wind beeinflusst die Wärme von Terrassenheizungen mit Quartzlampen. Terrassenheizungen mit Quartzlampen geben kein Licht.
  • Karbonlampen – Mit Terrassenheizungen mit Karbon- (Kohlenstoff-) Lampen werden die Luft und der Körper erwärmt. Der Wind hat weniger Einfluss auf die Wärme als bei Terrassenheizungen mit Quartzlampen. Terrassenheizungen mit Karbon geben mäßig Licht.

Gas-Terrassenheizungen

Eine Terrassenheizung, die mit Gas betrieben wird, verbreitet eine gemütliche Atmosphäre und eine angenehme Wärme. Ein Gas-Heizstrahler kann einfach auf jeden gewünschten Platz gestellt werden. Bei einer Gas-Terrassenheizung mus jedoch die Gasflasche wieder aufgefüllt werden, wenn diese leer ist.
 
Sehen Sie auch die folgenden interessanten Produkte: