Radieschen

Radieschen sind einfach selbst im eigenen Garten zu züchten. Auch auf der Terrasse und dem Balkon können Sie prima Radieschen in Töpfen züchten. Innerhalb von 4-6 Wochen essen Sie Ihre eigenen Radieschen, säen Sie also alle 2 Wochen eine Reihe. Auf diese Weise können Sie sie die ganze Saison lang ernten! Auch hübsch, dies zusammen mit den Kindern zu tun. Schauen Sie hier unten unser Sortiment an und bestellen Sie Ihre Radieschen für die kommende Saison!

5 Artikel
  • «
  • 1
  • »

5 Artikel
  • «
  • 1
  • »

Der Geschmack von Radieschen

Der Geschmack von Radieschen, die Sie selbst gezüchtet haben, ist nicht mit Radieschen aus dem Laden zu vergleichen. Selbstgezüchtete Radieschen haben einen vollen Geschmack, sind schön knackig und würzig. Roh, direkt aus der hand gegessen schmecken Radischen köstlich, aber auch in einem gemischten Salat sind sie vortrefflich. Sogar auf einem Käsebrot schmecken selbstgezüchtete Radieschen herrlich. Auch die jungen Blätter von Radieschen sind lecker, zum Beispiel in einem Salat.

Radieschen, gesund und lecker

Radieschen bestehen zum größten Teil aus Wasser und enthalten sehr wenig Kalorien. Sie sind daher ideal als leckerer und gesunder Snack zwischendurch. Radieschen sind reich an Vitamin B und C, Eisen und vielen Mineralstoffen. Dieser gesunde Snack enthält auch viel Eisen, gut gegen Blutarmut. Kurz, snacken Sie gesund, essen Sie Radieschen!
Meer Tipps über das Pflanzen oder die Pflege von Radieschen? Schauen Sie dann auch einmal auf unsere 'Gewusst wie' und 'Inspirationen' Seiten.